Mittwoch, 21.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wird das Main-Echo Grundschulprojekt „Medienführerschein“ bis auf weiteres verschoben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Mit dem Main-Echo zum »Medienführerschein«!

So funktioniert der »Medienführerschein Presse«

Der »Medienführerschein Presse« ist eine Initiative der bayerischen Zeitungsverlage. Mit dem Medienhaus Main-Echo können alle Schulen im Mainviereck zusammenarbeiten. Die Kinder werden mit dem Führerschein fit für die Medienwelt gemacht.

Wer kann teilnehmen?

Alle Schüler der dritten und vierten Jahrgangsstufe. Der Klassenlehrer meldet sich beim Main-Echo-Verlag an und kann die Unterrichtsmaterialen kostenlos nutzen und so ein eigenes abgeschlossenes Schulprojekt gestalten, das fünf bis zehn Unterrichtseinheiten umfasst.

Wann und wie macht man den Medienführerschein am besten mit seiner Klasse?

Sie können sich ab sofort für den Projektzeitraum 2020 anmelden. Dieser beginnt am 1. April. Wir liefern Ihnen zu Ihrem Wunschtermin für ein, zwei oder drei Schulwochen das Main-Echo oder eine Lokalausgabe im Klassensatz inkl. E-Paper Zugang. Sie können unsere Tageszeitung flexibel als aktuelles Schulbuch, gedruckt- oder digital, in vielfältiger Art- und Weise in Ihren Unterricht einbinden. Ergänzend zum Unterrichtsmaterial »Medienführerschein Presse« erhalten Sie aktuelle Arbeitsblätter aus der Main-Echo-Redaktion, die Sie ebenfalls einsetzten können.

Anmeldung für den Projektzeitraum 2020

Unsere Aktionen

erlebnistage

Erlebnistage im Medienhaus Main-Echo

Besuchen Sie uns mit Ihrer Klasse und blicken Sie hinter die Kulissen eines Medienhauses. Die Schülerinnen und Schüler treffen einen Redakteur, der über seine tägliche Arbeit berichtet, basteln ein Klassenplakat und nehmen an einer Kinderpressekonferenz teil. Beim Druckhaus-Rundgang erleben die Kinder wie Nacht für Nacht die Zeitung produziert wird. Hier melden Sie sich für einen ca. 3-stündigen Besuch an.

Mitmachen und Gewinnen

Medienhaus Main-Echo verlost unter allen teilnehmenden Klassen folgende Preise:
Blick hinter die Kulissen im Kinopolis Aschaffenburg
Die Gewinnerklasse erhält eine Führung durch das Multiplex-Kino und besichtigt die Projektion, die Popcornküche und lernt viel über die allgemeinen Abläufe.
Anschließend gibt’s für die ganze Klasse noch einen Überraschungsfilm inkl. Popcorn & Getränk!
(Termin frei wählbar)

Expedition durch den Naturpark-Spessart
Die Gewinnerklasse geht gemeinsam mit einem Führer aus dem Naturpark Spessart für zwei bis 3 Stunden auf Expedition und lernt viel über die Tier- und Pflanzenwelt in der Region.
(Termin frei wählbar)

Jump’n Fly Trampolinpark
Gewinnen Sie einen Klassenausflug für den neuen Trampolinpark in Aschaffenburg. Auf einer Fläche von über 2.800m² bietet der Trampolinpark 11 action- und abwechslungsreiche Trampolin-Attraktionen. Hier ist Spaß vorprogrammiert!
(Termin frei wählbar)

Junges Theater im Stadttheater
Erleben Sie mit Ihrer Klasse die Kinderoper „Der Barbier von Sevilla“ im Stadttheater in Aschaffenburg. Gewinnen Sie hier für Ihre ganze Klasse Eintrittskarten!
(Termin frei wählbar)

gewinnspiel

Recherchetage

Erlebnistage

Schülerberichte Main-Echo Aschaffenburg

Schülerberichte Bote vom Untermain

Schülerberichte Main-Echo Alzenau

Schülerberichte Lohrer Echo

Schülerberichte Obernburg

Schülerberichte Main-Echo Marktheidenfeld

Schülerberichte Wertheimer Zeitung

Schülerberichte Main-Echo Hessen

Schülerberichte der letzten Jahre

Aschaffenburg 10.07.2018

So kann das nicht weitergehen: Überall Verpackungsmüll

Der erste Unverpackt-Laden in Aschaffenburg eröffnete am Samstag, den 9.Juni 2018, in der Landingstraße.

Weiterlesen
Aschaffenburg 10.07.2018

Der Müll – Ein großes Problem auch in Aschaffenburg!

In Aschaffenburg liegt immer mehr Müll in den Parks, auf den Gehwegen und am Straßenrand. Flaschen, Becher, Verpackungen, Tüten, Kaugummis – alles schmeißen die Leute auf den Boden. So wird unsere Umwelt und die Natur verschmutzt.

Weiterlesen
Külstheim 22.06.2018

PAGS Külsheim

PAGS heißt Pater-Alois-Grimm-Schule. Die Schule hat einen der größten Pausenhöfe Deutschlands und ist eine Gemeinschaftsschule.

Weiterlesen
Külstheim 22.06.2018

Chiller Base

Der Viertklässler Gideon, seine Cousine Johanna, ihre Freundinnen Juliana und Esma haben eine Base gebaut. Diese Base haben sie "Chiller Base" genannt.

Weiterlesen