Jahreshauptversammlung mit Mitgliederehrungen VdK-Ortsverband Schweinheim-Gailbach-Nilkheim

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe ovvdkschweinheim

Aschaffenburg
2 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mitgliederehrungen 25.03.2022 (4)
Mitgliederehrungen von links Guenther Kunkel,Regina Geissler, Christian Laich, Waltraud Ossig, Lothar Kößler, Heidemarie Schmitt, Marianne Stürmer, Horst Schmidt, Martin Scholz, Heinz Heeg, Karl Heinz Jahn
Foto: vdkschweinheim
In völlig neuem Ambiente präsentierte sich die Ratsstube in Schweinheim zu unserer Jahreshauptversammlung mit Mitgliederehrungen am 25.03.2022. In dem neugestalteten großen Saal mit kleinen Tischgruppen, die Corona gerecht verteilt waren, fanden die zahlreichen Teilnehmer, unter denen auch der stell...
In völlig neuem Ambiente präsentierte sich die Ratsstube in Schweinheim zu unserer Jahreshauptversammlung mit Mitgliederehrungen am 25.03.2022. In dem neugestalteten großen Saal mit kleinen Tischgruppen, die Corona gerecht verteilt waren, fanden die zahlreichen Teilnehmer, unter denen auch der stellvertretende Landesvorsitzende Heinz Heeg war, alle einen passenden Platz. Aus terminlichen Gründen konnten die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner und Bürgermeister Eric Leiderer leider nicht teilnehmen. Nach der Begrüßung vom Vorsitzenden Karl Heinz Jahn und dem Totengedenken, bei dem nicht nur den verstorbenen Mitgliedern,sondern auch den Corona-Toten und den Opfern des Ukrainekrieges mit einer Schweigeminute gedacht wurde, begann die Veranstaltung. Heinz Heeg der auch Kreisvorsitzender von Aschaffenburg-Alzenau ist, machte in seiner Begrüßungsrede unter anderem auf die vielen sozialrelevanten Themen aufmerksam die im Argen liegen und die der VdK anpackt und voranbringt. Ebenso informierte er über die stark wachsenden Mitgliederzahlen im Kreisverband und die stetig ansteigende Zahl von Sozialberatungen die in der Geschäftsstelle durchführt wurden. In einem anschließenden Zweijahresrückblick bedauerte der Ortsvorsitzende Karl Heinz Jahn die 49 Sterbefälle und 63 Austritte. Umso erfreulicher sind die 225 Neueintritte in den vergangenen zwei Jahren. Damit ist der Mitgliederstand immer noch über 1000. Von den zahlreichen geplanten Veranstaltungen in den letzten zwei Jahren konnten leider nur zehn in kleinem Rahmen stattfinden und das überwiegend nur im Biergarten. Die Busfahrten 2020 und 2021 entfielen genauso wie die Faschingsfeiern. Trotz Corona erhielten alle 157 Jubilare der letzten zwei Jahre, wenn auch mit erheblichen Mehraufwand Ihre Urkunden, Treuenadel und Präsente. Positiv war auch der anschließend vorgetragene und ordnungsgemäß geführte Kassenbericht von der Kassiererin Christa Reinhart. Zu den Mitgliederehrungen fürs erste Halbjahr 2022 konnten von den 53 geladen Jubilaren neun persönlich geehrt werden. 14 Personen haben sich entschuldigt sie erhalten ihre Urkunden, Treuenadel und Präsent je nach Wunsch persönlich oder per Post. Einige Jubilare wollten keine Veröffentlichung. Die Moderation bei den Ehrungen übernahm der Vorsitzende Karl Heinz Jahn die Verleihung der Urkunden erfolgte vom Kreisvorsitzenden Heinz Heeg und der Frauenbeauftragten Christel Hofen. Zur Ehrung standen an für 10 Jahre: Martin Scholz, Sigrun Hock, Stefanie Kaiser, Norbert Kraus, Heidrun Sahm, Josefa Thum-Hurrelbrink, Manfred Jäger, Frank Schmelz,15 Jahre: Lothar Kößler, 20 Jahre: Guenther Kunkel, Christian Laich, Heidemarie Schmitt, Horst Schmidt, Marianne Stürmer, Udo Höflich, Gerhard Kolb, Roland Schickling, 25 Jahre: Waltraud Ossig, Hans Roth, Gerda Büttner, Elisabeth Ruppert,30 Jahre: Regina Geissler, 45 Jahre: Waldemar Welisch. Der Vorstand bedankt sich bei allen Anwesenden für die Teilnahme und wünscht alles Gute, bleiben sie gesund. Text: K H Jahn
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!