Montag, 10.05.2021

(K)Ein Herz aus Stein – Wörther Herz überrascht Mitarbeiter der Senioren-Residenz Wörth

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Wörther Herz

Wörth a.Main
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

IMG_9928
Pralinen als exklusive süße Wertschätzung für die Mitarbeiter der Senioren-Residenz. Steine gibt's für Unterstützer der Aktion und die Mitarbeiter gleichermaßen. So entsteht Verbundenheit.
Foto: toscagrafie
IMG_9981
Wer die Wahl hat, hat die Qual! Mitarbeiter bestaunen und erfreuen sich an dem "Geschenketisch".
Foto: toscagrafie
IMG_9956
Markus und Chrissy Denk vom "Wörther Herz" mit der Einrichtungsleitung Florian Schwob.
Foto: toscagrafie
IMG_9920
Der Herzbaum wird sicherlich schon bald Mitarbeitern und Bewohnern der Senioren-Residenz eine Freude machen.
Foto: toscagrafie
IMG_9914
Jeder Stein ein echtes Unikat und ein kleines Meisterwerk.
Foto: toscagrafie
Ein Facebookaufruf, ein Paypal Moneypool, eine Herzensangelegenheit – das Wörther Herz setzte sich zum Ziel, 140 Unterstützer für eine Überraschungsaktion für die 140 Mitarbeiter*innen der AWO Senioren-Residenz in Wörth am Main zu gewinnen...
Ein Facebookaufruf, ein Paypal Moneypool, eine Herzensangelegenheit – das Wörther Herz setzte sich zum Ziel, 140 Unterstützer für eine Überraschungsaktion für die 140 Mitarbeiter*innen der AWO Senioren-Residenz in Wörth am Main zu gewinnen. Eine Unterstützerliste so lang, dass die Mitarbeiter sich ein bisschen umarmt fühlen. Knapp drei Tage später dann das überwältigende Ergebnis: Die Unterstützerliste länger als erhofft und die angepeilte Spendensumme mehr als verdoppelt.

Altenpflegeeinrichtungen generell und vor allem auch unsere Senioren-Residenz in Wörth am Main haben schwere Zeiten hinter sich. Daraus erwuchs unser Wunsch, den Mitarbeiter*innen Anerkennung zu zollen und ihnen die Wertschätzung entgegen zu bringen, die ihre Arbeit, ihr Einsatz und ihr Wirken verdienen. Denn Wertschätzung schafft Verbundenheit und genau diese wollten wir mit der Aktion „MitGefühl“ zeigen.

War anfänglich nur ein kleines Give Away geplant, so durfte dank der 1755€ an Spenden die Überraschung etwas größer ausfallen. So bekommt die Senioren-Residenz in den nächsten Tagen einen Herzbaum geliefert. Logisch, dass die Wörther Herz Wahl dabei auf eine Linde fiel, denn schließlich hat diese herzförmige Blätter. Wir freuen uns schon sehr darauf, diesem Baum beim Wachsen zuzusehen. Je größer er wird, desto weiter liegt das Heute in der Vergangenheit und das wird gut so sein!

Außerdem werden sich die AWO Mitarbeiter*innen jetzt über eine Auswahl an leckeren handgefertigten Pralinen von „Rosa’s Glück“ in Miltenberg freuen. Das Herz von Rosa’s Glück Tanja Wagner schlägt ‚wörtherisch‘. Schließlich ist sie gebürtige Wörtherin und hat ihr Handwerk in dem ehemaligen Wörther Traditionsbetrieb, dem „Wiener Cafè“, erlernt. Jeder, der ihre Leckereien kennt, weiß, dass da ganz viel Liebe drinsteckt. Genau das, was wir gesucht haben.

Und dann haben wir noch ein weiteres Highlight obendrauf gepackt. Im Frühjahr 2020 lagen rund um die Wörther Schlosswiese hunderte wunderschön bemalte #wörthersteine. An diese Tradition der Steinmalerei knüpften wir an. Es wurden in mehreren Nachtschichten von 15 Steinmalerinnen 280 Steine mit dem Schriftzug „MitGefühl“ angefertigt. Einer für jeden Mitarbeiter der Seniorenresidenz und einen für jeden Unterstützer auf der Unterstützerliste. Ein jeder Stein ein kleines Meisterwerk und wir haben extra viel Wertschätzung in jeden Stein gepackt, so dass die Botschaft klar ist: Wir sehen euch – Wir danken euch – Wir fühlen mit euch.

Das restliche Spendengeld überreichten wir dem Einrichtungsleiter Florian Schwob mit dem Hinweis, dass das Geld zweckgebunden sei. Es soll nämlich beim nächstmöglichen Fest „verfeiert“ werden. Herr Schwob stimmte lachend zu, auch wenn ihm ansonsten etwas die Worte fehlten. „Ich bin wirklich überwältigt. Mit all dem habe ich nicht gerechnet!“

Vielen Dank an alle Unterstützer, die Steinmaler und die Firma Anheiter, die die Steine sponsorte.

Es war uns eine Freude!
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden