Eine beeindruckende Weltreise zu Fairtrade- Produzenten, Naturwundern und Heiligtümern

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Weltladen

Marktheidenfeld
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mit wunderschönen Fotos, inspirierenden Erzählungen und stimmungsvoller Musik nahmen Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner die rund 50 Zuschauer am Dienstag mit auf eine außergewöhnliche Reise um unseren Planeten...
Mit wunderschönen Fotos, inspirierenden Erzählungen und stimmungsvoller Musik nahmen Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner die rund 50 Zuschauer am Dienstag mit auf eine außergewöhnliche Reise um unseren Planeten. Die Vhs hatte in Zusammenarbeit mit dem Weltladen zu diesem besonderen Erlebnis eingeladen.
In Ghana, Israel|Palästina, Sri Lanka, Nepal und Ecuador besuchten die beiden Fotojournalisten imposante Heiligtümer und beeindruckende Feste der fünf Weltreligionen. Sie begaben sich zum tiefsten Punkt und ins höchste Gebirge der Erde. Überall erhielten die Zwei einzigartige Einblicke ins Leben der Menschen und ließen das Publikum daran teilhaben.
Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Über was freuen sie sich? Diese Fragen wurden mit Hilfe von brillanten Bildern und lebhaften Live-Kommentaren beantwortet. Die beiden Referenten berichteten darüber, wie sie bei der Oliven-, Tee- und Bananenernte mithelfen durften und lernten wie Papier aus Elefantenkot und beduinische Webwaren hergestellt werden. Dazwischen informierten sie über die Standards des Fairen Handels und seine positiven Auswirkungen für die Produzenten. Sie sind ebenso Mitglied der WFTO(World Fair Trade Organisation), wie die besuchten Kleinbauern du Handwerker. In der Pause und am Ende bot der Weltladen kleine Kostproben der vorgestellten Lebensmittel an und zeigte auch eine Auswahl der Handwerksprodukte.
Die Multivisionsshow war eine gelungene Liebeserklärung an den Planeten Erde. Sie machte Mut, sich für eine gerechtere, friedlichere und menschlicher Welt zu engagieren
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!