Mittwoch, 23.06.2021

Nachhaltige Spende an den Weltladen Aschaffenburg

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Weltladen Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Spendenuebergabe_2021-9724
Anna Pfarr, Mitglied im Vorstand des Weltladens und zuständig für den Einkauf bei der Fa. Kaffee Braun, mit Fabian Rothermich, Inhaber der Fa. Brillenschreinerei bei der Übergabe der Spende.
Foto: Berit Schurse
Große Freude im Weltladen Aschaffenburg über großzügige Spende zur Finanzierung einer neuen Kaffeemühle! Nach vielen Jahrzehnten im Einsatz zeigte die Kaffeemühle im Weltladen Aschaffenburg deutliche Ermüdungserscheinungen...
Große Freude im Weltladen Aschaffenburg über großzügige Spende zur Finanzierung einer neuen Kaffeemühle!
Nach vielen Jahrzehnten im Einsatz zeigte die Kaffeemühle im Weltladen Aschaffenburg deutliche Ermüdungserscheinungen. Die immer wieder nötigen Reparaturen konnten nur unter großen Mühen durchgeführt werden, da keine Ersatzteile mehr erhältlich waren. Daher wurde im Verein schon lange über den Kauf einer neuen Mühle nachgedacht, aufgrund der hohen Kosten wurde dieser Kauf jedoch immer wieder hinausgezögert.
Hilfe kam nun ganz überraschend aus der Nachbarschaft! Dort hat im Dezember 2020 Fabian Rothermich seine „Brillenschreinerei“ eröffnet. Das Optik-Fachgeschäft verfolgt einen nachhaltigen Ansatz mit Brillen z.B. aus Holz oder Meeresplastik und einer Inneneinrichtung aus Second-Hand-Möbeln. Die Nachhaltigkeit beschränkt sich jedoch nicht auf den Umweltaspekt, sondern erstreckt sich auch in den sozialen Bereich: beispielsweise wurden als Eröffnungsangebot einige Wochen lang pro verkaufter Brille 20 Euro für soziale Projekte in Aschaffenburg gespendet.
Die Freude war groß, als bekannt wurde, dass der Weltladen Aschaffenburg eine Spende in Höhe von 750,- € erhält! Dank dieser finanziellen Unterstützung wurde die lang ersehnte Mühle nun angeschafft. Anna Pfarr, Mitglied im Vorstand des Weltladens und zuständig für den Einkauf des losen Kaffees bei der Fa. Kaffee Braun, freut sich: „Nun ist sichergestellt, dass der Weltladen auch weiterhin losen Kaffee aus der Kaffeeschütte verkaufen und frisch mahlen kann. Dies schont die Umwelt, weil Verpackungsmüll vermieden wird. Zudem ist der frisch vermahlene Kaffee besonders aromatisch.“
Das Foto zeigt Anna Pfarr und Fabian Rothermich mit der neuen Kaffeemühle bei der Übergabe des Spendengeldes
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden