Osterwanderung des Wandervereins Schollbrunn

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Wanderverein Schollbrunn e.V.

Schollbrunn
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die20letzten20Sonnenstrahlen
Die letzten Sonnenstrahlen des Tages
Foto: Helmut Schick
Gruppenmarsch
Eine frohgelaunte Wandergruppe
Foto: Helmut Schick
Ostertisch
Der Ostertisch ist gedeckt
Foto: Helmut Schick
Sammelstelle
Eine Sammelstelle
Foto: Helmut Schick
Wir20warten20auf20die20Truppe
Die Osterengel warten auf die Wandermäuse
Foto: Helmut Schick
Mit einer 64 Personen starken Wandergruppe startete der Wanderverein Schollbrunn am Ostermontag seine Osterwanderung. 26 Wandermäuse mit ihren Eltern/Großeltern wanderten durch den Spessartwald auf verschlungen Waldwegen zur Wandermäuseburg...
Mit einer 64 Personen starken Wandergruppe startete der Wanderverein Schollbrunn am Ostermontag seine Osterwanderung. 26 Wandermäuse mit ihren Eltern/Großeltern wanderten durch den Spessartwald auf verschlungen Waldwegen zur Wandermäuseburg. Im dortigen Waldhang hatte der Osterhase seine Osternester für die Wandermäuse versteckt. Nach dem Fund der Osternester gab es noch einen, mit viel Liebe von Maria Rothaug und Tina Wehner gebackenen, Osterhasen. Die Eltern/Großeltern konnten derweil den gespendeten Kuchen mit Kaffee genießen.
Auch für die Wandermäuse gab es Kuchen und Kaltgetränke. Für den Heimweg hielt der Osterhase noch für jeden ein gefärbtes Osterei bereit. Allen Helferinnen und Helfern, auch der Wanderführerin, sagt der Wanderverein nochmals Danke für ihren stets bereitwilligen und freudigen Einsatz bei den vielen Veranstaltungen.
Text und Bild: Helmut Schick
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!