Was piepst denn da? – Vogelstimmenwanderung der Wanderlust Breunsberg am 08. Mai 2022

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Wanderlust Breunsberg

Johannesberg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Blick auf das Frühstücksbuffett
Das haben sich die zahlreichen Frühaufsteher redlich verdient: ein zünftiges Weißwurstfrühstück
Foto: Wanderlust Breunsberg
Die Sieger des Vogelstimmenquiz mit den Wanderführern
Die strahlenden Sieger des Vogelstimmenquiz mit den beiden Wanderführern
Foto: Wanderlust Breunsberg
Beim Vogelstimmen lauschen
Die Wandergruppe beim Lauschen der Vogelstimmen in den Streuobstwiesen und im Wald.
Foto: Wanderlust Breunsberg
Streuobstwiesen
Streuobstwiesen
Foto: Wanderlust Breunsberg
18 Frühaufsteher, darunter 5 Kinder, machten sich in Allerherrgottsfrühe auf, Breunsbergs Vogelwelt zu erkunden. Unter der fachkundigen Führung von Claudia Staab-Weijnitz ging es bei warmem sonnigem Frühlingswetter von der Schutz- und Grillhütte auf ca...
18 Frühaufsteher, darunter 5 Kinder, machten sich in Allerherrgottsfrühe auf, Breunsbergs Vogelwelt zu erkunden. Unter der fachkundigen Führung von Claudia Staab-Weijnitz ging es bei warmem sonnigem Frühlingswetter von der Schutz- und Grillhütte auf ca. 3 km durch unterschiedliche Landschaftsbiotope. Insgesamt konnten 41 Vogelarten bestätigt werden, darunter der Neuntöter, der Gartenrotschwanz und das Wintergoldhähnchen.
Beim anschließenden Vogelstimmenquiz, in dem 10 Vogelrufe zu bestimmen waren, konnten die Teilnehmer das zuvor Erlernte unter Beweis stellen. Mit 9 richtigen Antworten hoben sich Sabine Lotz-Wagner und das Team Felicia Weijnitz/Yan-Niklas Staab hervor.
Den kulinarischen Abschluss bildete ein zünftiges Frühstück mit Weißwurst, Brezeln, Kochkäse und süßen Crêpes für die Kinder.
Vielen Dank allen Mithelfern für das gelungene Event.
Wanderlust Breunsberg, Burkhard Staab
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!