Dienstag, 20.08.2019

Fahrt zum Meistertrunk nach Rothenburg odT

Imposante Aufführung des "Meistertrunkes" in Rothenburg zum dem der Rothenbucher Wanderverein gereist war.
Wanderverein
Samstag, 15. 06. 2019 - 14:09 Uhr

„Letztes Jahr waren die Rothenburger Spielmannszüge bei uns und haben bei der 700-Jahrfeier für tolle Stimmung gesorgt, heuer fahren wir zum Meistertrunk in die Stadt an der Tauber.“, meinte Vereinsprecherin Birgit Schell Eich...

„Letztes Jahr waren die Rothenburger Spielmannszüge bei uns und haben bei der 700-Jahrfeier für tolle Stimmung gesorgt, heuer fahren wir zum Meistertrunk in die Stadt an der Tauber.“, meinte Vereinsprecherin Birgit Schell Eich.
Mit 53 Teilnehmern, davon drei Kinder, ging es am 09.06.2019 (Pfingstsonntag) um kurz vor Acht zum mittelalterlichen Spektakel nach Rothenburg. Bereits um 10 Uhr fand im Saal des historischen Rathauses das Bühnenstück „Der Meistertrunk“ statt. Darin spielte der Rothenbucher Forstamtsleiter Florian Vogel den Bürgermeister und somit die Hauptrolle des Stückes. „Das fast zweistündige Festspiel, versetzte uns in die damalige Zeit zurück und die schauspielerischen Leistungen beeindruckten uns sehr.“, resümierten Michaela und Harald Orth vom Organisationsteam des Wandervereins.
Danach gab es allerhand Altertümliches zu bestaunen auf dem historischen Händler- und Handwerksmarkt, wie z. B. den Scherenschleifer, Holzdrechsler oder Zinngießer. Der ein oder andere kulinarische Leckerbissen war natürlich auch dabei. Am Nachmittag wurde am Rathausplatz noch ein historischer Schäfertanz aufgeführt, bevor es zum großen historischen Heereszug kam, der dann am Feldlager endete. Sehr gut gefiel den Gästen auch das historische Lagerleben, auch wenn am Schluss alle froh waren, nicht in Zelten auf Stroh übernachten zu müssen, sondern nach der Rückfahrt zuhause im gemütlichen eigenen Bett.
Die nächste Busfahrt des Wandervereins geht übrigens am 03.08.2019 auf das Homburger Weinfest. Dass ist eine langjährige Tradition, die wir von unseren Senioren übernommen haben und die wir immer mal wieder in unser Jahresprogramm aufnehmen und unseren Mitgliedern anbieten, teilt Birgit Schell Eich mit. „Selbstverständlich sind wie immer auch Gäste eingeladen, einfach mitzukommen und gemeinsame und fröhliche Stunden im Kreise der Wanderfreunde zu erleben bei den unterschiedlichen Aktivitäten, sei es beim Wandern oder gemeinsamen Ausflügen oder bei zur Tradition gewordenen oder neuen Veranstaltungen, die unser Jahresprogramm bereit hält.“

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden