Mittwoch, 27.10.2021

Jahreshauptversammlung der Wanderfreunde Mespelbrunn-Heimbuchenthal

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Wanderfreunde Mespelbrunn-Heimbuchenthal

Heimbuchenthal
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ehrung Karl Bachmann
Foto: Wanderfreunde-mh
Der erste Vorsitzende Max Brendler durfte 27 interessierte Mitglieder und Freunde zu unserer Jahreshauptversammlung begrüßen. Der Vorsitzende konnte auf ein aktives Vereinsjahr zurückblicken und berichtete vom traditionellen Lakefleischbraten das seit über 40 Jahren erfolgreich durchgeführt w...
Der erste Vorsitzende Max Brendler durfte 27 interessierte Mitglieder und Freunde zu unserer Jahreshauptversammlung begrüßen.
Der Vorsitzende konnte auf ein aktives Vereinsjahr zurückblicken und berichtete vom traditionellen Lakefleischbraten das seit über 40 Jahren erfolgreich durchgeführt wird. Weiterhin ging er auf den Bau einer neuen Gerätehütte ein und der gelungenen Innenrenovierung des Wanderheims. Auch lobte er die Wanderführer, die abwechslungsreiche und teilweise kulturell geprägten Wanderungen organisierten. Als geselligen Höhepunkt stellte er den Tagesausflug nach Oppenheim heraus.
Bei der turnusmäßigen Wahl der Vorstandschaft kandidierte Karl Bachmann als zweiter Vorsitzende nicht mehr. Sein Amt übte er seit 1986 mit großem Engagement aus. Vom ersten Vorsitzenden Max Brendler wurde er mit einem Präsent verabschiedet. Die Vorstandschaft bedankte sich bei Karl für die zahlreichen Arbeitsstunden in den fast 30 Jahren als 2. Vorstand. Die anschließende Neuwahl ergab folgendes Ergebnis: 1.Vorsitzender: Max Brendler; 2.Vorsitzender: Martin Bilz; Schriftführerin: Ulrike Tobias; Kassier: Norbert Schreck; Wegewarte: Oswald Fäth und Eckhard Kellner; Hüttenwartin: Petra Brendler; Wanderwart: Roland Kempf; Kassenprüfer: Christian Becker und Andrea Hofmann.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!