Mittwoch, 23.10.2019

Im Waldkindergarten sind die Indianer los

Waldkindergarten
Freitag, 01. 07. 2016 - 15:55 Uhr

Bemalte Gesichter, Indianergeschichten, gebastelte Indianer aus Holz und selbstgebaute Bögen entstehen seit fast drei Wochen im Waldkindergarten Lohr. Mit einem großen Indianerprojekt haben Kinder und Erzieher den großen Tag vorbereitet, an dem ein geschenktes Tipi aufgestellt werden sollte...

Bemalte Gesichter, Indianergeschichten, gebastelte Indianer aus Holz und selbstgebaute Bögen entstehen seit fast drei Wochen im Waldkindergarten Lohr. Mit einem großen Indianerprojekt haben Kinder und Erzieher den großen Tag vorbereitet, an dem ein geschenktes Tipi aufgestellt werden sollte. Am letzten Mittwoch war es dann soweit: Albert Jücker, Mitarbeiter am AELF Karlstadt, welches die Aktion durch zeitliche Freistellung unterstützte, kam und stellte sein Tipi mit Hilfe der Kinder, des Erzieherteams und einiger Mütter auf. Das Ergebnis nach knapp drei Stunden ist ein stolzes Indianerhaus mit 5,50 m Durchmesser und knapp 7 m Höhe. Dabei erfolgte das Aufstellen der langen Stangen nach einem genauen Plan und nur mit Handarbeit, Schnitzmesser und Beil zum Anspitzen von Holznägeln und Holzheringen. Das Zelt wurde von den Kindern mit Mustern und Handabdrücken bemalt und die langen Stangen mit bunten Bändern geschmückt. Die großen Indianer hatten an diesem Tag ebenso viel Spaß, wie die kleinen, die beim Schnitzen halfen aber auch ganz souverän beim Tragen der langen Stangen. Diese konnten sie in kleinen Gruppen ganz alleine zum Bauplatz bringen.
Das Tipi steht auf einem geebneten, mit Fließ und Hackschnitzeln bedecktem und sonnigem Fleckchen am Rand des Kindergartenplatzes und lädt nun dort zum spielen, singen und Geschichten erzählen ein. Stehen bleiben soll es ganzjährig und wird in einem großen Indianerfest zu Ehren des Spenders noch gebührend durch die Kinder eingeweiht.
Das Tipi ist, neben den vielen Spielstellen im Wald, eine wertvolle Ergänzung der Einrichtungen am Kindergartenplatz mit zwei Bauwägen, Regendach, Waldküche, Schaukeln, Sandplatz und modernem Kompostklo. Der Waldkindergarten freut sich hiermit ab Herbst in sein 20. Kindergartenjahr seit der Gründung zu starten.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden