Schneemänner und Nikolausgesichter

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Waldkindergarten Alzenau e.V.

Alzenau
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Foto: Waldkiga
Der Waldkindergarten Alzenau präsentierte sich dieses Jahr das erste Mal nach längerer Pause wieder mit einem Bastelangebot auf dem Alzenauer Weihnachtsmarkt. Hier konnten aus Baumscheiben und etlichen Naturmaterialien unter anderem lustige Nikolausgesichter und Schneemänner gebastelt werden...
Der Waldkindergarten Alzenau präsentierte sich dieses Jahr das erste Mal nach längerer Pause wieder mit einem Bastelangebot auf dem Alzenauer Weihnachtsmarkt. Hier konnten aus Baumscheiben und etlichen Naturmaterialien unter anderem lustige Nikolausgesichter und Schneemänner gebastelt werden. Leider verirrten sich auf Grund des Wetters am Vormittag nur vereinzelt kreative Köpfe an die Basteltische. Dies änderte sich aber schlagartig, nachdem das Puppentheater wegen Dauerregen in die "Kinderstube", in dem sich das Bastel- und auch das Backangebot befanden, verlegt wurde. Nach dem gut besuchten Puppentheater nahmen die Kinder die Tische gerne in Beschlag und bastelten, was das Zeug hielt, weshalb am Ende doch noch viel schöner, kreativer und außergewöhnlicher Weihnachtsschmuck das Zelt verließ.

Auch der diesjährige St.-Martins-Umzug am Freitag, 13.November 2015 war wieder ein voller Erfolg. Die Waldkinder, in Begleitung zahlreicher Familienangehöriger und Freunde, machten sich nach einer kleinen Theateraufführung mit selbstgebastelten Laternen, Fackeln und Gitarren bewaffnet auf den Weg durch den Wald. An mehreren Stationen wurden dann traditionelle St.-Marins-Lieder gesungen, was mithilfe der Laternen und Fackeln eine wunderschöne Atmosphäre zauberte. Am Ende versammelten sich alle wieder am Parkplatz, wo ein flackerndes Feuer und ein üppiges Buffet mit Stockbrotteig und vielen anderen Leckereien zum Verweilen einluden.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!