Basteln mit Naturmaterialien

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Waldkindergarten Alzenau e.V.

Kahl a. Main
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Foto: Waldkiga
Foto: Waldkiga
Auch dieses Jahr präsentierte sich der Waldkindergarten Alzenau mit einem Bastelangebot am Alzenauer Stadtfest. Viele fleißige Bastelfreunde trafen sich an dem idyllisch gelegenen Stand unter den Bäumen am Wasserlauf in der Alfred-Delp-Straße...
Auch dieses Jahr präsentierte sich der Waldkindergarten Alzenau mit einem Bastelangebot am Alzenauer Stadtfest. Viele fleißige Bastelfreunde trafen sich an dem idyllisch gelegenen Stand unter den Bäumen am Wasserlauf in der Alfred-Delp-Straße. Mit Hilfe von Kiefernzapfen, Rinde, Moos, Mais, Linsen, Reis und Stöckchen konnten Astscheiben in lustige Gesichter, Ziegenböcke oder andere interessante Phantasieobjekte verwandelt werden. Andere kleine Künstler verwendeten die Naturmaterialien und auch Farben, um damit Kunstwerke auf Pappen zu gestalten.

Außerdem konnte man bei Interesse zahlreiche mit Fotos aus dem Kindergartenalltag geschmückte Plakate begutachten und sich über Konzept und Vereinsleben des Waldkindergartens, wie auch über die Waldspielgruppe, die sich dienstags von 15.30 bis 17.00 Uhr auf dem Kindergartengelände trifft, informieren.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!