Dienstag, 17.09.2019

Der neue Maibaum steht auf dem Ankerplatz in Mainaschaff

Trachtenverein-Adler
Montag, 06. 05. 2019 - 20:13 Uhr

Am Sonntagvormittag, den 05.05.2019, war es wieder so weit. Der Volks- und Gebirgstrachtenverein Adler Mainaschaff e.V. hatte zur Maibaumaufstellung eingeladen. Da wir in diesem Jahr von der Gemeinde Mainaschaff einen neuen Baum gestiftet bekommen haben, wurde dieser zuerst von Pfarrer Kelly gesegne...

Am Sonntagvormittag, den 05.05.2019, war es wieder so weit. Der Volks- und Gebirgstrachtenverein Adler Mainaschaff e.V. hatte zur Maibaumaufstellung eingeladen. Da wir in diesem Jahr von der Gemeinde Mainaschaff einen neuen Baum gestiftet bekommen haben, wurde dieser zuerst von Pfarrer Kelly gesegnet. Da konnte auch nichts mehr schief gehen und unsere starken Buam haben unter den Klängen der Blaskapelle Mainaschaff den Maibaum mit Stangen hochgestemmt. Unser "Richtmeister" Walter Möhrlein hat dafür gesorgt, dass der Baum wieder gerade und zügig aufgerichtet werden konnte.
Trotz des kalten Wetters konnten unser 1. Vorsitzender Robert Dully zahlreiche Besucher begrüßen. Unser Bürgermeister Horst Engler hatte wieder die passenden Grußworte zur Aufstellung.
Unsere "Freundesgruppe" hat uns auch in diesem Jahr beim traditionellen Bandeltanz um den Maibaum unterstützt. So konnten wir mit 8 Paaren einen tollen Tanz darbieten. Vielen, vielen Dank für eure Bereitschaft, das mit uns zu proben und aufzuführen. Wir freuen uns, wenn ihr auch im nächsten Jahr wieder dabei seid.
Unsere Gäste konnten sich auch heuer mit kühlen Getränken, schmackhaftem Essen, leckerem Kuchen oder auch mit einer heißen Tasse Kaffee verwöhnen lassen. Wir bedanken uns bei allen Besuchern.
Vielen Dank an die Blaskapelle Mainaschaff, die der Maibaum-Aufstellung wieder einen würdigen Rahmen geliefert hat. Außerdem bedanken wir uns bei allen Helfern, ohne die die Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Zuletzt noch vielen Dank an die Gemeinde Mainaschaff und vor allem auch bei unserem Bauhof für den neuen Baum und die Unterstützung, die ihr uns gegeben habt. Nur so schaffen wir es auch in Zukunft, diese Tradition fortzusetzen.
Rolf Schmidt

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden