Montag, 24.01.2022

Besondere Leistungen beim Abschluss der Berufsausbildung geehrt

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe VG Kleinheubach

Kleinheubach
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ehrung Auszubildende
Bürgermeister Thomas Münig (rechts) gratuliert den ehemaligen Auszubildenden Tobias Jäger, Amelie Krieg, Sina Dostal und Nico Köhler (v. l. n. r.) zu ihren Spitzenabschlüssen.
Foto: VG Kleinheubach
Die Unternehmen in Kleinheubach sind mit die Aushängeschilder der Marktgemeinde. Deshalb ist die Marktgemeinde Kleinheubach stolz auf ihre Unternehmen. Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter sind deren Basis...
Die Unternehmen in Kleinheubach sind mit die Aushängeschilder der Marktgemeinde. Deshalb ist die Marktgemeinde Kleinheubach stolz auf ihre Unternehmen. Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter sind deren Basis.

Aktuell hat Kleinheubach 3761 Einwohner und bietet 2847 Arbeitsplätze. Der Anteil der Auszubildenden ist erfreulich hoch. So gab es im Jahr 2018 187 Auszubildende in Kleinheubach, dies sind ca. 10% der Ausbildungsstellen im Landkreis Miltenberg. Die Firmen vernetzen sich untereinander z.B. im Rahmen des Azubitages, um das Gemeinsame zu stärken. Die Marktgemeinde Kleinheubach bietet wiederum den Firmen sehr gute Möglichkeiten, sich zu entwickeln.

Am Freitag, 26.03.2021 ehrte Bürgermeister Thomas Münig, corona-bedingt in kleinem Rahmen, jedoch nicht weniger respekt- und anerkennungsvoll, die Leistungen von erfolgreichen Auszubildenden und deren Unternehmen für ihren exzellenten Berufsabschluss.

Amelie Krieg der Patisserie Walter GmbH absolvierte ihre Gesellenprüfung als Konditor/in mit der Note 1,5 und erzielte beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks den 1. Kammersieg auf unterfränkischer Ebene. Durch ihre Entscheidung für eine Weiterbildung in Form des dualen Studiums BWL Food-Management bei der Patisserie Walter GmbH zeigt sich ihre große Lernbereitschaft ihr Wissen zu vertiefen und zu erweitern

Bei dem Unternehmen Josera Erbacher Service GmbH & Co. KG absolvierten Sina Dostal und Louisa Kuhn ihre Ausbildung als Industriekauffrau. Beide haben sich von Anfang an sehr für das Unternehmen und die verschiedenen Bereiche interessiert. Ihren Berufsschulabschluss absolvierte Sina Dostal mit der Note 1,1. Frau Louisa Kuhn ihren Berufsschulabschluss mit der Note 1,2.

Nico Köhler betrieb von Anfang an seine Ausbildung als Elektroniker, Fachrichtung Gebäude- und Energietechnik bei der Fa. Wirl Elektrotechnik GmbH stets mit großem Engagement und Interesse. Er erreichte seinen Abschluss mit der Note 1,1.

Tobias Jäger hat nach seiner nur 2,5-jährigen Ausbildung als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bei der Fa. Jäger - Kaufmann GmbH seinen Berufsschulabschluss mit der Note 1,0 absolviert. Dieser außergewöhnliche Abschluss wurde mit dem Bayerischen Staatspreis für hervorragende Leistungen geehrt. Durch sein Engagement im praktischen, kaufmännischen und schulischen Bereich konnte er die Ausbildung um ein Jahr verkürzen.

Alle ehemaligen Auszubildenden, haben einen Meilenstein geschafft und einen exzellenten Berufsabschluss erzielt. Dies wiederum ist die Eintrittskarte in eine weitere berufliche Zukunft.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!