Besondere Ausbildungserfolge geehrt

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe VG Kleinheubach

Kleinheubach
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

2022-03-1820Ehrungsfoto20Auszubildende202022
Bürgermeister Thomas Münig (2. v. links) gratuliert den erfolgreichen Auszubildenden Valeria Simitsch, Leon Grimm und Nicole Helwer (v. l. n. r.) zu ihren hervorragenden Abschlüssen.
Foto: VG_Kleinheubach
2022-03-1820Ehrungsveranstaltung20Auszubildende
Foto: VG_Kleinheubach
„Ein solides Fundament ist die Grundlage für alles“ unter diesem Motto würdigte Bürgermeister Thomas Münig am 18.03.2022 berufliche Ausbildungserfolge Kleinheubacher Unternehmen im neu renovierten Schmuckstück der Marktgemeinde, dem Alten Rathaus...
„Ein solides Fundament ist die Grundlage für alles“ unter diesem Motto würdigte Bürgermeister Thomas Münig am 18.03.2022 berufliche Ausbildungserfolge Kleinheubacher Unternehmen im neu renovierten Schmuckstück der Marktgemeinde, dem Alten Rathaus.

Man sehe es an diesem Gebäude. Hätten die Vorväter kein solides Fundament errichtet, würde heute nicht dieses schöne Gebäude dort stehen, betonte Bürgermeister Münig.
Mit Ihrer Ausbildung haben die Auszubildenden ein solides Fundament für ihre berufliche Zukunft gesetzt, auf dem es nun gilt aufzubauen. Lebenslang lernen, Augen und Ohren offenhalten und sich weiterentwickeln.

So stolz wie der Markt Kleinheubach auf dieses schöne Alte Rathaus ist, so stolz können die zu Ehrenden und ihre Unternehmen auf ihren beruflichen Ausbildungserfolg sein. Stolz ist der Markt Kleinheubach auch auf seine Betriebe, Unternehmen und Mitarbeiter die in Kleinheubach beschäftigt sind. Sie sind Aushängeschilder für die Marktgemeinde.

Stetig steigt die Zahl der Erwerbstätigen in Kleinheubach auf aktuell über 2900 Beschäftigte. Kleinheubach liegt somit auf Platz 5 im Landkreis Miltenberg in Bezug auf die vorhandenen Arbeitsplätze. Der Anteil der Auszubildenden in Kleinheubach ist erfreulich hoch. In Kleinheubach werden ca. 10% aller Auszubildenden im Landkreis Miltenberg ausgebildet.

Im Namen des Marktes Kleinheubach gratulierte Bürgermeister Münig diesen Auszubildenden zu ihren außergewöhnlich guten Leistungen. Alle setzen ihren Berufsweg in ihren Ausbildungsbetrieben fort.

Valeria Simitsch absolvierte ihre Ausbildung als Industriekauffrau bei dem Unternehmen Josera Erbacher Service GmbH & Co. KG. Von Anfang an interessierte sie sich sehr für das Unternehmen und die verschiedenen Bereiche. Besonders lag ihr die Abteilung Logistik, wo sie letztendlich auch ihre Abschlussarbeit mit Schwerpunkt im Bereich Kontralogistik schrieb und übernommen wurde. Ihren Berufsschulabschluss absolvierte Valeria Simitsch mit der Note 1,1.

Nicole Helwer Mitarbeiterin der Fa. Wirl Elektrotechnik GmbH beendete ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit hervorragenden Noten. Sie erreichte ihren Berufsschulabschluss mit der Note 1,1. Von Anfang an zeigte sie großes Interesse an den Abläufen des Unternehmens und schnell konnte ihr die Verantwortung für verschiedene Arbeiten übergeben werden.

Mit Bravour bestand Leon Grimm seine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik. Auch er absolvierte seine Ausbildung bei der Fa. Wirl Elektrotechnik GmbH und erreichte seinen Berufsschulabschluss mit der Note 1,5. Als sehr zuverlässiger Auszubildender wurde er sehr gerne von seinen Kollegen als Unterstützung für ihre Projekte angefordert. Er zeigte großes Interesse an allen Bereichen der Elektrotechnik und eine hohe Einsatzbereitschaft
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!