Donnerstag, 15.11.2018

Unterhaltsames Programm beim Seniorennachmittag des Marktes Kleinheubach

VG_Kleinheubach
Donnerstag, 08. 11. 2018 - 09:39 Uhr

Einen geselligen Nachmittag mit Vorträgen, Tanz, Gesang und Musik hatten die Seniorinnen und Senioren beim jährlichen Seniorennachmittag der Marktgemeinde Kleinheubach im Bürgerzentrum „Hofgarten“. Bürgermeister Stefan Danninger konnte am Sonntag, 4...

Einen geselligen Nachmittag mit Vorträgen, Tanz, Gesang und Musik hatten die Seniorinnen und Senioren beim jährlichen Seniorennachmittag der Marktgemeinde Kleinheubach im Bürgerzentrum „Hofgarten“. Bürgermeister Stefan Danninger konnte am Sonntag, 4. November zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 70 Jahren bei festlich gedeckten Tischen willkommen heißen. Er wünschte den Seniorinnen und Senioren unterhaltsame Gespräche, eine gute Unterhaltung und insgesamt ein paar schöne und vergnügte Stunden.
Nach Kaffee und Kuchen begrüßte Pastoralreferentin Kerstin Gerlach die Seniorinnen und Senioren.
Im Anschluss wiesen Frau Dümlein und Herr Dr. Pelikan auf eine Veranstaltung des Seniorenbeirats im Frühjahr 2019 mit den Themen „Unfallgefahr im Haus“ und „Verhaltensweise bei Unfällen/Notfällen“ hin. Danach unterhielt Frau Freudenberger mit einer Geschichte „Die vierzehn Kinder“ und einem Gedicht die Gäste.Anschließend verzauberten die Kinder der Mittleren Gruppe der Kita „Regenbogen“ mit einer Tanzeinlage die Gäste.
Mit Vorträgen unterhielten Frau Jentzmik und Frau May die Anwesenden. Danach gab der Gemischte Chor unter der Leitung von Frau Bossert-Deckelmann und Herrn Deckelmann einige Lieder aus seinem Repertoire zum Besten. Wieder mit dabei Wolfgang Haas mit seiner Gitarre. Er animierte die Seniorinnen und Senioren mit einer Auswahl beliebter Lieder zum Mitklatschen und Mitsingen.
Unter der Leitung von Alexandra Loster trugen die Kleinheubacher Musikanten zur musikalischen Umrahmung der Veranstaltung bei. Bürgermeister Danninger dankte der Schar an Helferinnen und Helfern von Vereinsring und Feuerwehr, die von der Organisation über die Bewirtung bis hin zum Fahrdienst mitwirkten.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden