Jahreshauptversammlung der VdK Ortsgruppe Freudenberg vom 30.04.2022

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe VDK Freudenberg

Freudenberg
2 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

IMG-20220430-WA0001
Foto: VDKFrbg
Zur Jahreshauptversammlung des VdK konnte Vorstand Jürgen Klein 35 Mitglieder begrüßen. Als Gäste waren Margarete Schmitt vom VdK Rauenberg, die auch den Kreisvorsitzenden Kurt Weiland vertrat, und Sigried Neumann vom VdK Boxtal gekommen...
Zur Jahreshauptversammlung des VdK konnte Vorstand Jürgen Klein 35 Mitglieder begrüßen. Als Gäste waren Margarete Schmitt vom VdK Rauenberg, die auch den Kreisvorsitzenden Kurt Weiland vertrat, und Sigried Neumann vom VdK Boxtal gekommen.
Ebenfalls anwesend war Bürgermeister Roger Henning, der selbst Mitglied des VdK Freudenberg ist.
In einer kurzen Ansprache berichtete Jürgen Klein über Ereignisse von 2020 und 2021.
Der Höhepunkt war das große Fest auf dem Sportplatz, welches von den drei VdK Ortsverbänden zusammen mit dem Projekt KEGL abgehalten wurde.
Zum 30.04.2022 hat der VdK Freudenberg 216 Mitglieder und steht auf Platz 9 der 21 Ortsverbände des Kreises Tauberbischofsheim.
Danach gedachte man in einer Schweigeminute den Verstorbenen der letzten Jahre.
2019: Volker Mönch, Anton Baumann, Edith Peuker, Michael Kern, Adolf Schnellbach, Marianne Pritchard
2020: Richard Breunig, Hubert Mönch
2021: Rudi Wiedemann, Hans Lang, Käthe Neuner.
Margarete Schmitt überbrachte Grüße des Kreisvorsitzenden Kurt Weiland und des Landesverbandes aus Stuttgart. Sie sprach von Neuerungen im Sozialwesen, die aber noch in der Entstehung sind.
Bürgermeister Roger Henning freute sich über einen vollen Saal, was nicht bei allen Versammlungen von Vereinen so wäre. Er ging in seiner Rede auf die Pandemie ein und welche Auswirkungen sie hatte. So mussten Kinder und Jugendliche in dieser Zeit viel zurückstecken, da keine Veranstaltungen stattfinden konnten. Auch Sterbebegleitung war in dieser Zeit oft nicht möglich, welches schwer war für die Angehörigen. Der Krieg in Europa bringt auch für uns neue Herausforderungen, die wir aber gemeinsam meistern werden.
In diesem Zusammenhang beglückwünschte er auch die Arbeit des VdK, bei der auch am Frühjahrsmarkt zusammen mit dem Salon Haarscharf von Christine Bieber bei einer Haarschneideaktion immerhin 600€ an Spendengeldern für Flüchtlinge aus der Ukraine zusammen kamen, die der Stadt übergegeben wurden.
Schriftführerin Sigrid Wiedemann brachte eine kurze Zusammenfassung von 2020 und 2021 dar. So hatten wir pro Jahr Pandemiebedingt nur 4 Sitzungen der Vorstandschaft. Einzige Veranstaltung war das KEGLfest.
Kassierer Josef Rauh legte die Kassenberichte 2020 und 2021 vor.
Danach standen für die Jahre 2020, 2021 und 2022 insgesamt 27 Ehrungen an.
Jürgen Klein, Margarete Schmitt und Bürgermeister Roger Henning nahmen die Ehrungen vor.
7 Mitglieder wurden für 25 Jahre eine Urkunde und die Goldene Anstecknadel verliehen.
Helga Farrenkopf, Christel Trost, Günter Trost, Jakob Rauh, Coletta Winkler, Johanna Furtner und Roland Grein.
20 Mitglieder wurden für 10 Jahre eine Urkunde und die Silberne Anstecknadel verliehen.
Gerlinde Breunig, Peter Klement, Erika Krug, Rolf Krug,Oliva Maier, Rita Eitel,Rudolf Zeiler, Edgar Eckert, Ingo Rauh, JasminTrappe, Günter Wahler, Ute Wahler, Herbert Weigand,Jörg-Peter Jahn, Sigrid Koslowski, Jeanette Kreuzer, Wolfgang Nebel, Jürgen Tilke, Sigrid Wiedemann und Helmut Wolz.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!