Als "Seele des Vereins" ausgezeichnet

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Turnverein Niedernberg 1961 e. V.

Niedernberg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Klaus Klement hat bei der Jahresversammlung des Niedernberger Turnvereins am 8. März im Café Reinhard die Auszeichnung „die Seele des Vereins“ erhalten. Der Vorstand dankte ihm für sein Engagement und seinen unermüdlichen Einsatz als „Helfer, Macher und Schaffer“ sowie für seine 42-jährige ehrenamtl...
Klaus Klement hat bei der Jahresversammlung des Niedernberger Turnvereins am 8. März im Café Reinhard die Auszeichnung „die Seele des Vereins“ erhalten. Der Vorstand dankte ihm für sein Engagement und seinen unermüdlichen Einsatz als „Helfer, Macher und Schaffer“ sowie für seine 42-jährige ehrenamtliche Arbeit im Vorstand (1975 bis 2017).

Ehrenmitglied ist er bereits. Dennoch wollten TV-Vorsitzende Daniela Braun und ihr Vorstandsteam den Mann würdigen, der seit 56 Jahren zum Verein gehört. Nicht nur hunderte, sondern viele tausend Stunden ehrenamtlicher Arbeit steckten hinter einer solchen Persönlichkeit, über die sich jeder Verein sehr glücklich schätzen könne, betonte Daniela Braun. 1975 übernahm Klaus Klement sein erstes Ehrenamt im Verein, das er bis zu seinem Rücktritt im Oktober 2017 in verschiedensten Funktionen und wichtigen Ämtern ausübte.

Die Liste seiner ehrenamtlichen Tätigkeiten über 40 Jahre lang beim Verein ist lang. Klaus Klement habe mit seinem Vorstandsteam unzählige Vereinsfeste, Wandertage, Sportveranstaltungen und Faschingsumzüge mit organisiert und dann überall geholfen, wo gerade jemand gebraucht wurde. Auch beim Jugendzeltlager war er nicht wegzudenken. Er stehe eigentlich gar nicht gern im Mittepunkt, so Braun. „Er arbeitet nämlich viel lieber im Hintergrund, und das mit einem unglaublichen Engagement und mitreißender positiver Energie. Sein Engagement für den Turnverein ist außergewöhnlich und einmalig.“
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!