Sonntag, 15.12.2019

Die "bewegte" Sportstunde beim bundesweiten Vorlesetag 2019

Daniela Braun
Montag, 02. 12. 2019 - 15:38 Uhr

Niedernberg. Der Turnverein Niedernberg 1961 e. V. beteiligte sich am 18.11.2019 beim bundesweiten Vorlesetag mit dem Jahresmotto "Bewegung und Sport" mit den Gruppen Kinderturnen (5 - 9 Jahre) und Jugendsport (9 - 13 Jahre). Der Bundesweite Vorlesetag ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung.
Vorlesen – das klingt für einige nach langen Geschichten, viel Text und ein paar Bildern. Doch Vorlesen ist so viel mehr: Es ist das gemeinsame Betrachten und Entdecken von verschachtelten
Bildern, das Suchen und Rätseln zwischen den Seiten, das Reimen und Spielen mit Wörtern und natürlich die Bewegung zu den Geschichten. Die aktuelle Vorlesestudie zeigt: Rund ein Drittel aller Eltern lesen selten oder nie vor und das ist schade. Die beiden Übungsleiterinnen Rosalinde Spall und Daniela Braun gestalteten die beiden Sportstunden so, dass die Kombination aus Vorlesen bzw. Rätseln und Sport zu einer kurzweiligen und recht spaßigen Aktion wurde. Alle Kinder und Jugendliche kamen zu dem Schluss, dass Sport und Lesen viel besser zueinander passen, als man vielleicht denkt. Während der Vorlesestunde aufstehen und zappeln bzw. sich zu bewegen – das macht Spaß und hilft der Konzentration. Zu der "bewegten Vorlesestunde" gehörten auch Gespräche mit den Kindern zur Aktionen rund um die Bücher. Die kleinen Turner/innen bewegten sich zur Geschichte "Ich will erster sein" (Richard Byrne/Gesine Schröder), in der es darum geht, dass der kleinste Elefant sich auf dem Weg zum Wasserloch von der letzten auf die erste Position der Laufgruppe "vorarbeitet". Anschließend ging es mit dem Hasen auf die Skipiste (Hase fährt Ski von Claudia Rueda). Durch Schütteln, Klopfen und Drehen des Buches entstand so ein spannendes und lustiges Skiabenteuer. Ein Mitmachbuch mit überraschend ruhigem Ende, bei dem selbst die Vorleserin ordentlich in Bewegung kam. In der nächsten Gruppe wurde mit den Jugendlichen (9-13 J.) ein Quiz veranstaltet. Aus dem Buch "321 superschlaue Dinge, die du unbedingt wissen musst" [Mathilde Masters/Louise Perdieus, Stefanie Ochel (Übers.)] wurden die 15 spannendsten Fragen herausgesucht und die Turner/innen mussten rennen und hüpfen, während die Quizfrage gestellt wurde. Nach der Art von "1, 2 oder 3... du musst dich entscheiden", wurden Matten ausgelegt auf die sich die Teilnehmer/innen zu der Antwort, die sie für richtig halten, stellen mussten. So konnten die Turner/innen gleich unter Beweis stellen, wie gut sie sich das neu gewonnene Wissen merken können, und tun dabei gleichzeitig noch etwas für ihre Bewegung. Ein etwas andere Sportstunde die allen sehr gut gefallen hat. Ein herzliches Dankeschön auch an unser Turnerkind Leni Tiedtke, die uns beim Vorlesen tatkräftig unterstützt hat und Simone Klement von DER BUCHLADEN Niedernberg für die Bücher. Text: Daniela Braun

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden