Sonntag, 26.05.2019

„Eyes-of-the-Tigers“ Box-Nacht in Aschaffenburg Boxabteilung übergibt 6.000 € an den Hauptverein des TV Grossostheim

TV-Grossostheim
Mittwoch, 30. 01. 2019 - 21:12 Uhr

Für viele gilt es als eine der aufregendsten Sportarten auf der Welt – das Boxen. Wenn zwei Kontrahenten nur mit ihren Fäusten in einem engen Ring aufeinander losgehen, kocht das Adrenalin! Boxen ist eine technisch anspruchsvolle Sportart und verlangt beste Kondition, Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft ...

Für viele gilt es als eine der aufregendsten Sportarten auf der Welt – das Boxen. Wenn zwei Kontrahenten nur mit ihren Fäusten in einem engen Ring aufeinander losgehen, kocht das Adrenalin! Boxen ist eine technisch anspruchsvolle Sportart und verlangt beste Kondition, Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft - und nicht zuletzt eine ordentliche Portion Mut, sich den Schlägen eines ebenbürtigen Gegners entgegenzustellen. Ein Sportler braucht Jahre, um sie richtig zu erlernen.
14 Kämpfe, Titel und Champions – dies wurde den Zuschauern am 3.11.2018 in der „Eyes of the Tigers“ Box-Nacht in Aschaffenburg geboten! In 10 Profi-Boxkämpfen und 4 Kickboxwettbewerben standen sich 28 Kämpfer im Boxring inmitten der FAN-Arena gegenüber.
Die sportlichen Höhepunkte der Veranstaltung waren die beiden DM-Titelkämpfe im Super-Mittelgewicht und im Cruisergewicht, die über eine Distanz von 10 Runden zu jeweils 3 Minuten ausgetragen wurden.
Beinharte Fights lieferten sich auch die K1-Kickboxer: Einen EM- und zwei DM-Titelkämpfe wurden hier in 5 Runden zu jeweils 2 Minuten ausgetragen.
Mit der feierlichen Übergabe von 6.000 € an den Hauptverein des TV Grossostheim feierte die Boxabteilung nicht nur den sportlichen, sondern auch den finanziellen Erfolg der am 03.11.2018 in der FAN-Arena durchgeführten Eyes-of-the-Tigers Box-Nacht!
Peter Villing nahm den Geldbetrag sichtlich erfreut vom sportlichen Leiter Umut Yalcin entgegen und bedankte sich bei allen Unterstützern und Helfern für die erfolgreiche Durchführung dieses sportlichen Großereignisses.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden