Rekordbesuch beim Preisschafkopf

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe TuS 1863 Aschaffenburg Damm

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Siegerehrung 2022
Siegerehrung beim 22. Preisschafkopf der TuS Damm
Foto: Petra Werner
Zum 22. Preisschafkopfturnier der TuS Damm zu Gunsten der Jugendkasse empfing Petra Werner nach zweijähriger Zwangspause rekordverdächtige 64 Spieler, die an 16 Tischen um Ruhm und Ehre kämpften. Die Turnierleitung lag bei Peter Beck (stellvertretender Vorsitzender), der mit Christian Zang (Basketba...
Zum 22. Preisschafkopfturnier der TuS Damm zu Gunsten der Jugendkasse empfing Petra Werner nach zweijähriger Zwangspause rekordverdächtige 64 Spieler, die an 16 Tischen um Ruhm und Ehre kämpften. Die Turnierleitung lag bei Peter Beck (stellvertretender Vorsitzender), der mit Christian Zang (Basketballabteilung) einen versierten Schiedsrichter zur Seite hatte. Für das leibliche Wohl zeichneten Petra und Markus Berger, Albrecht Baume und Luca Celentano verantwortlich.

Erst kurz vor Mitternacht standen die Sieger fest, die mit Geld- und Sachpreisen belohnt wurden.

Den 1. Platz belegte Alexander Mitterle mit 82 Punkten, 2. wurde Roman Wombacher mit 72 Punkten und den 3. Platz sicherte sich Harry Weis mit 70 Punkten.
Panja Sauer
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!