Tag der offenen Tür an der Theresia-Gerhardinger-Realschule

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Theresia-Gerhardinger-Realschule Amorbach

Amorbach
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

DSC_0354
Foto: LKGraf
DSC_0390
Foto: LKGraf
DSC_0395
Foto: LKGraf
Am Freitag, den 22. März fand an der Amorbacher Realschule der traditionelle „Tag der offenen Tür“ statt. Schon seit vielen Jahren ist dies ein Tag, an dem sich die Schule der Öffentlichkeit präsentieren will...
Am Freitag, den 22. März fand an der Amorbacher Realschule der traditionelle „Tag der offenen Tür“ statt. Schon seit vielen Jahren ist dies ein Tag, an dem sich die Schule der Öffentlichkeit präsentieren will. Auch dieses Jahr wurde dem Publikum wieder ein reichhaltiges Programm geboten, an dem Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Schule teils schon seit Wochen gearbeitet haben.
Ziel war es die vielen unterschiedlichen Aspekte des Schullebens vorzuführen und dem interessierten Publikum einen Blick in den Unterrichtsalltag zu geben. Die Achtklässler boten unterschiedliche Sportspiele in der Turnhalle an, an denen sich Jung und Alt ausprobieren konnten. In den Chemieräumen gab es unterschiedliche Versuche, bei denen man auch selbst experimentieren konnte. Ein Klassenzimmer hatte sich in einen Märchenwald verwandelt. Alle Mitmachangebote des Tages aufzuzählen würde den Rahmen dieses Artikels sprengen.
Daneben gab es den ganzen Tag hindurch Vorführungen zur Unterhaltung der Gäste. Schulchor und –band trugen ihre Songs vor, die Neuntklässler führten ihre Präsentationen aus den Fächern Physik und Geschichte vor, bei denen es um berühmte Erfinder der letzten 250 Jahre ging, und es gab Führungen durch das Schulhaus. Wer es lieber etwas ruhiger mochte, konnte in der Kapelle der Schule an einer gemeinsamen Besinnung teilnehmen.
Schüler und Elternbeirat sorgten auch für das leibliche Wohl der Besucher. Viele Freiwillige des Elternbeirats hatten für Kaffee und Kuchen gesorgt und die Hauswirtschaftler der 10. Klasse backten Pizzabrötchen.
Der Tag der offenen Tür war sehr gut besucht und bis zum Ende um 18 Uhr genossen viele Besucher auch den Sonnenschein, der diesen besonderen Tag noch seinen besonderen Glanz verlieh. Schulleiter Schwarz bedankte sich bei allen Beteiligten, die durch ihr Engagement dieses Fest der Schulfamilie der Theresia-Gerhardinger-Realschule erst ermöglich hätten.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!