Freitag, 19.07.2019

Segnung von Therapiebegleithundeteams

pfarrei.mainaschaff
Freitag, 24. 05. 2019 - 13:27 Uhr

Mainaschaff. Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes in der katholischen Pfarrkirche St. Margaretha gab es vor kurzem eine ganz besondere Segnung - nämlich die Segnung von 25 „Malteser Therapiebegleithunde-Teams“, die selbst den Gottesdienst mitgestalteten und dabei etwas von ihrer wertvollen Arbeit e...

Mainaschaff. Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes in der katholischen Pfarrkirche St. Margaretha gab es vor kurzem eine ganz besondere Segnung - nämlich die Segnung von 25 „Malteser Therapiebegleithunde-Teams“, die selbst den Gottesdienst mitgestalteten und dabei etwas von ihrer wertvollen Arbeit erzählten: "Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass sich der Kontakt zwischen Tier und Mensch positiv auf das Lebensgefühl und das Wohlbefinden des Menschen auswirken kann. Das eröffnet neue Wege in der Betreuung und Therapie von Menschen, die sich den Kontaktwunsch zu Tieren nicht mehr eigenständig erfüllen können. Hierzu gehören Menschen in Pflegeheimen, Menschen mit Behinderungen oder Menschen in psychiatrischen Einrichtungen, die von eben diesen Therapiebegleithunde-Teams besucht werden." - "Für mich sind diese Teams so etwas wie gute Hirten für ihre Mitmenschen" so Pfarrer Georg Klar in seiner Predigt. Nach dem Gottesdienst stellten sich die Teams zusammen mit Pfarrer Georg Klar und Diakon José-Pierre Mbuku dem Fotografen.


Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden