Sonntag, 18.08.2019

Tanzwoche beim TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg

Die Tanzkinder der nach dem großen Finale
Verena Kempf
Dienstag, 13. 08. 2019 - 10:38 Uhr

Ende Juli/Anfang August hat der Tanzsportclub Schwarz-Gold wieder seine bei den Kindern beliebte Sommertanzwoche veranstaltet. Damit beugt der TSC in den großen Ferien der Langweile vor und hilft, junge Familien zu entlasten...

Ende Juli/Anfang August hat der Tanzsportclub Schwarz-Gold wieder seine bei den Kindern beliebte Sommertanzwoche veranstaltet. Damit beugt der TSC in den großen Ferien der Langweile vor und hilft, junge Familien zu entlasten. Zugleich erkennt und fördert er frühzeitig Tanztalente und sichert so auch seine eigene Zukunft.

Dieses Jahr belegten 50 Mädchen und 5 Jungs im Alter zwischen sieben und dreizehn Jahren von Montag, 29. Juli bis Freitag, 2. August von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr Workshops für elf unterschiedliche Tanzarten. Die Kinder kamen teils aus Familien von Vereinsmitgliedern, teils von außerhalb des Vereins.

Der TSC hat an allen Tagen der Tanzwoche das Mittagsmahl frisch zubereitet. Gegessen wurde gemeinsam in der Cafeteria des TSC-Clubheims in der Langen Straße. Danach gab es eine Stunde Pause, die die Kinder selbst gestalteten. Auf mehreren Säle verteilt wurde gemalt und gebastelt, Federball gespielt, gekegelt, seilgehüpft, auf dem Pedalo balanciert oder der Diabolo jongliert. Als weitere Möglichkeit lief in einem der Räume Musik zum tanzen. Später am Nachmittag gab es Kuchen, Eis oder Obst.

Zwischendurch wurde immer wieder mal mit Verena Kempf, der Organisatorin der Sommertanzwoche, für eine gemeinsame Aufführung geprobt. Damit bedankten sich die Kinder am Ende der leider wieder viel zu kurzen Sommertanzwoche bei ihren Eltern und zeigten das neu Erlernte ihren Geschwistern, Freunden und Bekannten. Und so hatten wieder alle ihren Spaß.

Für den TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg: Hans Sommer

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden