Mittwoch, 14.11.2018

Kettlebell-Swings als Fitness-Allrounder

huette
Donnerstag, 25. 10. 2018 - 07:01 Uhr

Kettlebell-Swings als Fitness-Allrounder Handballdamen des TV Schaafheim schwitzten im Fitnessclub Großostheim In der spielfreien Zeit, 3 Wochen Pause, schickte Handball-Trainer Hubert Hüttenmüller seine Damen vom TV Schaafheim in die „Mucki-Bude“...

Kettlebell-Swings als Fitness-Allrounder
Handballdamen des TV Schaafheim schwitzten im Fitnessclub Großostheim

In der spielfreien Zeit, 3 Wochen Pause, schickte Handball-Trainer Hubert Hüttenmüller seine Damen vom TV Schaafheim in die „Mucki-Bude“. Im Fitness- und Boxclub Großostheim trieb Trainerin Sybille Rohmann die Damen zur Höchstleistung. Eineinhalb Stunden wurde hart mit dem Kettlebell- Swing gearbeitet. Dies ist ein mächtiger Fitness-Allrounder: Damit wird die komplette Muskelkette von den unteren Waden angefangen über den Hintern und unteren Rücken zu den Schultern bis zum Trizeps trainiert. „Wie auch bei der Kniebeuge, ist beim Kettlebell-Swing eine perfekte Technik das A und O. Nur so trainiert Ihr die richtigen Muskeln und vermeidest Verletzungen, insbesondere im unteren Rücken“, so Sybille Rohmann. Die Handballmädels schwangen wie im Zirkeltraining in fünf Durchgängen 10, 15, 25, 50 mal das 6 bis 8 kg schwere Übungsgerät, die Partnerin musste in der Zwischenzeit andere, ebenfalls anstrengende Übungen auf der Matte ausführen. „Großes Kompliment an meine Spielerinnen, die zwar sicher danach kaputt ins Bett fielen, eins, zwei Tage Muskelkater haben werden, aber toll mitgemacht haben“, so der Handballcoach.

Foto: Hubert Hüttenmüller

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden