Montag, 19.11.2018

Gelungenes Programm an der Rüdenauer Sportwoche

Barbara Grombach
Dienstag, 07. 08. 2018 - 19:18 Uhr

Die Sportwoche (19.07. - 23.07.) startete am Donnerstag mit dem traditionellen Seniorennachmittag. Die Senioren wanderten zum Ursprung des Rüdenauer Bachs und stellten dort eine Mutter Gottes auf. Anschließend vergnügten sich die zahlreich erschienenen Senioren bei Kaffee und Kuchen im Sportheim...

Die Sportwoche (19.07. - 23.07.) startete am Donnerstag mit dem traditionellen Seniorennachmittag. Die Senioren wanderten zum Ursprung des Rüdenauer Bachs und stellten dort eine Mutter Gottes auf. Anschließend vergnügten sich die zahlreich erschienenen Senioren bei Kaffee und Kuchen im Sportheim. Fritz Weber unterhielt die Gäste mit einem Quiz über Begebenheiten und geographische Besonderheiten Rüdenaus. Der sportliche Teil stand ganz im Zeichen des Fußballs. Es begann mit einem Spiel der U 11, das Eichenbühl mit 7 : 2 gegen Laudenbach gewann. Am Abend besiegte die AH-Mannschaft von Heppdiel die Rüdenauer mit 2 : 1.
Am Freitag wurde eine Runde Walken rund um Rüdenau angeboten. Anschließend fand ein Turnier der Reservemannschaften statt, bei dem Großheubach als Sieger hervorging. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft aus Kirchzell, gefolgt von Rüdenau und Schneeberg. Mit einem gut besuchten Stammtisch ging der zweite Tag der Sportwoche zu Ende.
Am Samstag stand das Highlight, die Rüdenauer Ortsmeisterschaft, auf dem Programm. Sieger wurden „TC Sucukspor“, auf den zweiten Platz kam „Der gute Ruf“ gefolgt von „Italien Art“und dem Team „FC FaulmitStil“. Gemeinsam wurde dann noch bei der After-Sport-Party mit DJ Martin gefeiert.
Der Sonntag startete um 10.00 Uhr mit einer Feldandacht auf dem Sportplatz. Es wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht und eine Gedenktafel zu Ehren des Gründungsmitglieds und langjährigen Vorsitzenden Eberhard Bechmann angebracht.Nach dem reichhaltigen Mittagstisch fand zum zweiten Mal das Mehrgenerationenspiel statt. Hier traten Jung und Alt, Profi oder Freizeitkicker, Mann oder Frau in gemischten Mannschaften gegeneinander an. Für Spieler und Zuschauer ein Riesenspaß!
Im Anschluss stellten die Rüdenauer Bambini ihre neuen Trikots vor. Je nach Altersklasse spielen die Bambini mit Laudenbach zusammen.
Der Sonntag klang mit dem Spiel der 1. Mannschaft des TVR gegen SV Miltenberg II aus. Beide Mannschaften trennten sich unentschieden 3 : 3.
Am Montag fanden noch zwei AH-Freundschaftsspiele statt, Bürgstadt unterlag Großheubach 1 : 3 und Kirchzell und Wörth trennten sich 1 : 1. Das traditionelle Wirtshaussingen mit Peter Straub beendete eine gelungene Sportwoche. Eine solche Veranstaltung wäre ohne Sponsoren und Helfer nicht denkbar. Ihnen und den zahlreichen Besuchern gebührt der Dank des TVR!

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden