Dienstag, 11.12.2018

Jahresempfang beim TV 1884 Großkrotzenburg

Unter anderem für 50-jährige Vereinstreue wurden die Mitglieder des TV 1884 beim Jahresempfang geehrt.
TVG1884
Dienstag, 13. 11. 2018 - 19:03 Uhr

Zahlreiche Mitglieder und geladenen Gäste, darunter Landrat Thorsten Stolz, Bürgermeister Thorsten Bauroth, den Vorsitzenden der Gemeindevertretung Bernd Kurzschenkel sowie Dr. Ingo Kaiser als Vertreter des Kreuzburggymnasiums begrüßte die Vorsitzende Eva-Maria Neeb beim Jahresempfang in der TV-Turn...

Zahlreiche Mitglieder und geladenen Gäste, darunter Landrat Thorsten Stolz, Bürgermeister Thorsten Bauroth, den Vorsitzenden der Gemeindevertretung Bernd Kurzschenkel sowie Dr. Ingo Kaiser als Vertreter des Kreuzburggymnasiums begrüßte die Vorsitzende Eva-Maria Neeb beim Jahresempfang in der TV-Turnhalle. Nächstes Jahr könne der Platz um die Halle schon ganz anders aussehen, begann Neeb ihre Ansprache, wenn der geplante Anbau der Halle realisiert werde. „Es fehlen uns noch die Baugenehmigung und die Genehmigung des Innenministeriums, aber wir sind guter Dinge, dass es klappen wird“. 500 000 Euro wird der Anbau kosten, mehr als die Hälfte wird durch Zuschüsse vom Landessportbund, von der Gemeinde, vom Main-Kinzig-Kreis und vom Land gedeckt, weiterhin steuert der TV Eigenkapital bei und wird auch einen Kredit aufnehmen.
Die ganze Planung und Bürokratie für dieses große Projekt glich einem „Hürdenlauf, Hindernislauf und manchmal Orientierungslauf“, blieb Neeb im sportlichen Fachjargon. Mehrmals die Woche hatte sich der Bauausschuss des Vereins getroffen, um die erforderlichen Anträge und Behördengänge zu erledigen.
Die Festrede hielt die stellvertretende Vorsitzende des Sportkreises Main-Kinzig, Sieglinde Weber. Der TV 1884 habe sich mit seinen sportlichen Angeboten und den Leistungen der verschiedenen Abteilungen im Main-Kinzig-Kreis einen Namen gemacht, so Weber. Sie lobte die gute Zusammenarbeit des TV mit dem Sportkreis und wünschte dem Verein weiterhin viele Mitglieder. Auch Bürgermeister Thorsten Bauroth würdigte die Arbeit des TV, denn „geht es den Vereinen gut, bedeutet dies ein wertvoller Beitrag für die Gemeinschaft“. Für den geplanten Anbau werde die Gemeinde Großkrotzenburg ihre finanzielle Unterstützung leisten.
Im Rahmen des Jahresempfangs wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue mit Urkunden und Präsenten bedacht. Für 65 Jahre Mitgliedschaft wurden Alfons Rollmann, Horst Neumeier und Rudolf Schiener geehrt, für 60 Jahre Mitgliedschaft Horst Grün. Seit 50 Jahren im Verein sind Robert Rinkes, Manfred Kopp, Andrea Tkocz, Mathias Meub, Herbert Grasser, Helmut Reisert, Günter Bergmann, Klaus Ehmes und Irene Krämer. Seit 40 Jahren im Verein sind Karin Pietz, Heidrun Edin, Lydia Ludwig, Michael Börner und Norbert Ehrenhart. Eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft bekamen Elke Fink, Ronja Illner, Sebastian Deines, Arne Pitterling, Elke Pitterling, Margarete Dyroff, Sabrina Woitynek, Sonja Schäck und Christian Wilz.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden