Dienstag, 22.06.2021

TV Dettingen: Osterquiz-Challenge - eine quirlige und engagierte Idee in schwierigen Zeiten

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe TV 01 Dettingen e.V.

Karlstein a. Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

202120Oster-Quizchallenge209
Bestens gelöst! Akrobatik am Osterbrunnen
Foto: TV01Dettingen
202120Oster-Quizchallenge205
Auch in schweren Zeiten immer in Schwung bleiben!
Foto: TV01Dettingen
202120Oster-Quizchallenge208
Eine Aufgabe wartete im Nachbarort Kahl
Foto: TV01Dettingen
202120Oster-Quizchallenge206
TVD-Osterhase in voller Aktion
Foto: TV01Dettingen
Das Trampolinteam hatte vor und über die Ostertage ihre Mädchen und Jungs auf Trab gebracht. 15 Aufgaben haben die Übungsleiterinnen elektronisch verteilt. Es ging beispielsweise um Handstand an der Lindighalle, 5 km Jogging, Spagat, Sprünge, Laufen im Hamsterrad des Energieparks, Balancieren mit Os...
Das Trampolinteam hatte vor und über die Ostertage ihre Mädchen und Jungs auf Trab gebracht. 15 Aufgaben haben die Übungsleiterinnen elektronisch verteilt. Es ging beispielsweise um Handstand an der Lindighalle, 5 km Jogging, Spagat, Sprünge, Laufen im Hamsterrad des Energieparks, Balancieren mit Ostereiern, Zählen der Gitterstäbe, die das Tor des Ludwigturmes auf dem Hahnenkamm verschließt, Finden von Örtlichkeiten in Karlstein und dem TV-Emblem auf dem Maibaum, kleine Fahrradtouren usw.
Da hatte man als Teilnehmer/in allerhand zu tun. Gegen Langeweile und Bequemlichkeit ist also doch ein Kraut gewachsen. Per Handyfoto und Video wurden die gefundenen Antworten oder die Ausführungen an das Trampolin-Trainerteam weitergeleitet. Dieses ließ sich bei der Belohnung dieser bewegungsreichen Challenge nicht lumpen. Als Belohnung haben die Sportlerinnen und Sportler die teilgenommen haben, ein Trainingsstarter-Paket mit einer Trinkflasche, Eisgutschein, Handtuch, Socken und Süßigkeiten bekommen. Natürlich war für alle, die es geschafft haben, alle 15 Aufgaben zu erfüllen, ein Paket geschnürt.

Für den Zusammenhalt und einen möglichst guten Trainingszustand der Leistungsgruppen sorgen seit Corona die regelmäßigen Video-Trainingsstunden. Dreimal die Woche bietet die Sportakrobatik, jeweils eine Stunde Intensivtraining an. Turnen, Trampolin, Tanzen, Zumba, Pilates, Wirbelsäule – alle sind sie auf diese moderne Weise mit ihren Teilnehmern in Verbindung. Beste Verbindungen halten auch die zahlreichen WhatsApp-Gruppen. Alle aber verbindet ein Wunsch, sich endlich wieder einmal zum gemeinsamen Training treffen zu können. (Christel Moser)
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden