Mitglieder Jahresversammlung TSV Ringheim 1951 e.V.

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe TSV Ringheim

Großostheim
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Vorstandschaft des TSV Ringheim
Von links: Peter Gerl ( Schriftführer), Michael Huck ( 2. Vorsitzender ), Michael Wiener ( Leiter Spielausschuss ), Laura Czank ( Leiterin Gaststätte ), Günter Noppel ( 1. Vorsitzender ), Nik Bergmann ( Jugendleiter ); Mirko Rückert ( Leiter Bauausschuss ), Alex Winter ( Leiter Wirtschaftsausschuss ). Alexander Kout ( 3. Vorsitzender, Schatzmeister )
Foto: TSV Ringheim
In einer außerordentlich harmonischen Atmosphäre der Mitglieder Jahresversammlung des TSV Ringheim gingen die zahlreichen Personalveränderungen nahezu reibungslos über die Bühne. Der 1. Vorsitzende Günter Noppel dankte in seiner Eröffnungsrede den Funktionsträgern für ihr in allen Bereichen au...
In einer außerordentlich harmonischen Atmosphäre der Mitglieder Jahresversammlung des TSV Ringheim gingen die zahlreichen Personalveränderungen nahezu reibungslos über die Bühne.
Der 1. Vorsitzende Günter Noppel dankte in seiner Eröffnungsrede den Funktionsträgern für ihr in allen Bereichen ausnahmslos tatkräftiges, großartiges Engagement. Die bei seinem Amtsantritt zugesagte Unterstützung sei erfolgt und habe seine Erwartungen weit übertroffen.
Besonders hervorzuheben sei der unermüdliche Einsatz des Bauausschusses unter seinem Leiter Christian Dahlem. Dieser gäbe zwar sein Amt ab, aber Nachfolger Mirko Rückert dürfte sich bei Christian und seinen Kollegen über mangelnde Unterstützung zukünftig sicher nicht beklagen müssen.
Ein weiteres Dankeschön ging an Schatzmeisterin Marina Paul, welche mit Alexander Kout ebenfalls einen würdigen Nachfolger präsentieren konnte. Sie wird in Zukunft neben ihrer Tätigkeit als Zumba Instructor, als Nachfolgerin von Langzeit Turn ‚Ikone‘ Anja Zahn die Leitung des Kinderturnens übernehmen.
Auch Michael Huck, der neben seiner Tätigkeit als Jugendwart für zahllose Initiativen und Aktivitäten ‚hinter den Kulissen‘ verantwortlich zeichnete, hatte vorausschauend mit Nik Bergmann einen Nachfolger parat. Vorgängerin, Latoya West, wird den Spielausschuss verstärken.
Ebenfalls einen Nachfolger konnte Michi Wiener mit dem neuen Platz- und Gerätewart- Steffen Jost präsentieren, Er selbst wird in Zukunft als Leiter des Spielausschusses über die Geschicke der Fussballer befinden.
Neben den genannten Vorstandsmitgliedern galt der besondere Dank dem scheidenden Mitgliederverwalter Leo Wiener für seine vielen durchdachten Beiträge zum Vereinsleben des TSV. Auch sein Nachfolger, Patrick Brunner, kann sich der Unterstützung durch seinen Vorgänger sicher sein.
Ein ganz grosses Kompliment gebührte Achim Hannemann, der mit unbändigen Einsatz die überaus kostengünstige Anschaffung der LED Flutlichtanlage ermöglichte, um die den TSV viele Vereine beneiden.
Nicht zu vergessen, Andrea Koorn, die langjährige ‚Seele‘ der Gaststätte welche darüber hinaus der Fussball Abteilung einige vielversprechende Talente aus der JFG zuführte. Ihre Nachfolgerin als Leiterin der Gaststätte, Laura Czank erfreut sich bereits jetzt einer ansehnlichen Fangemeinde.
Die Neuwahlen gestalteten sich dank perfekter Vorbereitung und Gesprächen mit den jeweiligen Kandidaten unter der souveränen Wahlleiterin Andrea Koorn problemlos und zügig.
Zum Abschluss dankte der 1. Vorsitzende nochmals ausdrücklich den zurückgetretenen Funktionsträgern für ihren zum Teil langjährigen bewundernswerten und erfolgreichen Einsatz. Er habe keinen Zweifel, dass das neue Team, mit der versprochenen Unterstützung, durch seine Vorgänger, in Zukunft ähnlich erfolgreich agieren wird.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!