Mittwoch, 19.09.2018

DREI-LÄNDER RADTOUR führte durch Eschau

Emilian
Montag, 06. 08. 2018 - 12:14 Uhr

Zum Mittagessen zu Gast beim TSV Eintracht Eschau Der Drei-Länder-Radweg, der auf 245 erlebnisreichen Kilometern durch den hessischen, bayerischen und badischen Odenwald führte, war für die 220 Teilnehmer ein schönes Gemeinschaftserlebnis...

Zum Mittagessen zu Gast beim TSV Eintracht Eschau

Der Drei-Länder-Radweg, der auf 245 erlebnisreichen Kilometern durch den hessischen, bayerischen und badischen Odenwald führte, war für die 220 Teilnehmer ein schönes Gemeinschaftserlebnis. Nun schon zum 19. Mal erwartete die Radler vom 2. bis 4. August wieder drei abwechslungsreiche Radtage.
Die Organisatoren - die Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO), die Odenwald Tourismus GmbH und der Landkreis Miltenberg - legten Wert auf einen neuen Streckenverlauf. So führte die 245 Kilometer lange Tour in diesem Jahr ein kleines Stück durch den Spessart.
Gestartet wurde am Donnerstag, 2. August, um 9 Uhr im hessischen Michelstadt. Auch unser Landrat Jens Marco Scherf radelte bei Temperaturen von über 30 Grad tapfer mit. Die Fahrt ging über Lützelbach und Obernburg nach Eschau. Hier wurden die Sportler auf dem Sportgelände des TSV EINTRACHT ESCHAU zum Mittagessen bestens verpflegt. Neben Schnitzel und Bratwurst hatte es den Radlern besonders die leckere Gemüselasange angetan, die im Nu ausverkauft war.
Nach nur 45 Minuten waren Hunger und Durst gestillt und es ging weiter über Wildensee, Dorfprozelten bis zum Etappenziel Miltenberg (85 Kilometer). Von dort radelten die Teilnehmer am Freitag weiter über Kirchzell in den badischen Odenwald über Robern und Mosbach nach Eberbach (89 Kilometer). Der dritte Tourtag führte die Radler nach Neckarsteinach, Wald-Michelbach und Mossautal. Wieder in Michelstadt endete die Rundtour mit einem großen Abschluss am Marktplatz (71 Kilometer).

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden