Kooperation Baerchen TSV Lohr und KIndergarten St. Pius

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe TSV 1846 Lohr am Main

Lohr a.Main
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

KIndergarten St. Pius
Foto: Carmen Burk
Gesundheitsförderung im Kindergarten Zum ersten Mal findet eine Kooperation zwischen dem Kindergarten St. Pius und dem TSV Lohr im Rahmen des „BAERchen“-Projekts der Bayerischen Sportjugend und dem BKK statt...
Gesundheitsförderung im Kindergarten
Zum ersten Mal findet eine Kooperation zwischen dem Kindergarten St. Pius und dem TSV Lohr im Rahmen des „BAERchen“-Projekts der Bayerischen Sportjugend und dem BKK statt. Durch die wöchentliche Turnstunde, welche Anna Seith, FSJlerin beim TSV Lohr, durchführt, sollen die Kinder Spaß an Bewegung haben, Aufklärung über einen vitalen Lebensstil erfahren und sich für gesunde Ernährung begeistern. Die Ressourcen dazu stellen die Betriebskrankenkassen Bayern zur Verfügung.
Seit Oktober weckt Anna Seith große Begeisterung am Sport und spielerischen Aktivitäten bei den Kindern. Durch Bewegungslandschaften, die in aufregende Geschichten verpackt sind, kindgerechte Sportspiele und Einblicke in verschiedene Sportarten erfahren die Kindergartenkinder eine außergewöhnliche Abwechslung zum normalen Alltag.
Am Mittwoch den 20.11.2019 bekam die „BAERchen“ Turngruppe Besuch von Herr Zunder, ein Vertreter des Landesverbands der Betriebskrankenkassen und Carmen Burk, Vorsitzende der Bayerischen Sport Jugend Kreis Main Spessart. Sie überreichten den Kindern eine Urkunde und Materialien, die in der Sportstunde eingesetzt werden können. Die Mädchen und Jungen packten die Geschenke sofort mit großer Begeisterung aus und bedanken sich herzlich bei der BKK.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!