Freitag, 16.11.2018

Spenden sammeln für den Frieden zu Allerheiligen

Spendensammlung für den Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zu Allerheiligen
katrin.brendolise
Mittwoch, 07. 11. 2018 - 10:45 Uhr

Wichtige Friedensarbeit zum Gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt leistet der Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge. Seit Jahrzehnten unterstützt der THW Ortsverband Lohr gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Lohr die Spendensammlung zu Allerheiligen...

Wichtige Friedensarbeit zum Gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt leistet der Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge. Seit Jahrzehnten unterstützt der THW Ortsverband Lohr gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Lohr die Spendensammlung zu Allerheiligen.
In 46 Staaten betreut der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. 833 Kriegsgräberstätten mit über 2,7 Millionen Kriegstoten. Die Erinnerung an Krieg und Gewaltherrschaft wachhalten, die Verständigung, Versöhnung und Frieden unter den Menschen und Völkern zu fördern und für Freiheit und Demokratie einzutreten, sind die Leitbilder des Volksbundes. Seit über 70 Jahren herrscht Frieden in Deutschland. Noch nie gab es in der Geschichte Europas so lange Frieden am Stück. Um so wichtiger ist es sich dies immer wieder ins Bewusstsein zu rufen und nachfolgende Generationen für den Erhalt des Friedens zu sensibilisieren.
Der THW Ortsverband Lohr ist deswegen zu Allerheiligen an den Friedhofstoren präsent und möchte seinen Beitrag leisten, um auf die Arbeit des Volksbundes aufmerksam zu machen und sich an der Spendensammlung zu beteiligen. Seit Bestehen des Ortsverbandes leisten die Helferinnen und Helfer diesen Dienst. Insgesamt 14 THW´ler stehen in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr, ebenso wie die Kameraden der Feuerwehr mit der Spendendose am Friedhofseingang.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden