Freitag, 16.11.2018

Stadtjugendring Wertheim: Neuaufnahmen, Nachwahlen und Zuschussvergabe - Dachverband blickte auf umfangreiches Engagement zurück

Mittwoch, 07. 11. 2018 - 10:40 Uhr

Wertheim. Der Stadtjugendring Wertheim blickte in seiner zweiten Vollversammlung 2018 am Dienstag im Stiftshof auf ein erfolgreiche Periode seit der letzten Versammlung des Vereinsdachverbands zurück. Zudem standen die Vergabe von Zuschüsse und Nachwahlen an...

Wertheim. Der Stadtjugendring Wertheim blickte in seiner zweiten Vollversammlung 2018 am Dienstag im Stiftshof auf ein erfolgreiche Periode seit der letzten Versammlung des Vereinsdachverbands zurück. Zudem standen die Vergabe von Zuschüsse und Nachwahlen an.
Der Vorsitzende Birger-Daniel Grein berichtete über das umfangreiche ehrenamtliche Bildungsangebot des Verbands seit der letzten Vollversammlung. Bei der Sparte Forscherkids waren alle Aktionen sehr begehrt und die Forscherangebote stets überbucht. Anhand einiger Zitate von Teilnehmern, Eltern und Projektpartnern machte er die hohe Anerkennung für das Angebot deutlich. Von März bis November 2018 bot die Sparte 20 Forscherkurse und Exkursionen und zwei Kinderunis an. Luis Busse, dessen Forscherprojekt durch die Forscherkids betreut wurde, errang beim Landeswettbewerb Schüler experimentieren Baden-Württemberg einen hochrangigen Sonderpreis. Grein freute sich darüber, dass man fünf weitere ehemalige Teilnehmer zu Paten ausbilden konnte. Sie unterstützen die jüngeren Teilnehmer beim Forschen und leiten Kursteile. Für alle zwölf Paten gab es einen erste Hilfe Kurs. Weiter verwies er auf die Evaluation der Forscherferien, die deren positive Wirkung auf die Teilnehmer nachwies.
Mit 1300 Teilnehmern bei 58 Veranstaltungen waren auch die Ferien für Entdecker des Dachverbands ein voller Erfolg. Die Teilnehmerzahl sei im Vergleich zu den Vorjahren deutlich angestiegen, so Grein. „Insgesamt deckten die Ferien für Entdecker nahezu alle Wissens- und Interessensbereiche ab.“ Grein dankte allen Ehrenamtlichen, die die Arbeit des Verbands unterstützen, sowie den finanziellen Unterstützern und den Partnern und Mitgliedern.
Freuen konnte sich der Vereinsdachverband auch über Zuwachs. Der Sängerbund Eichel wurde in der Versammlung einstimmig als 42. Mitglied aufgenommen.
Nach längerer Vakants wurde der Vorstandsposten des Kassiers wieder besetzt. Gewählt wurde dafür einstimmig Hannelore Kuhlmann von der evangelischen Jugend Wertheim.
Als Vereinsdachverband verwaltet der Stadtjugendring Zuschüsse aus Jugendpflegemittel aus dem städtischen Haushalt. Diese können Mitglieder des Verbands für Freizeiten, Schulungen und öffentliche Sonderaktionen beantragen. Die Vollversammlung genehmigte die Auszahlung einer Gesamtsumme von 10 588 Euro für das Zuschussjahr. Damit werden 194 Aktionstage unterstützt, an denen insgesamt 2056 Personen teilnahmen. Grein forderte die Mitglieder auf, alle zuschussfähigen Aktionen abzurechnen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden