Donnerstag, 15.11.2018

Ferien für Entdecker: Kinder wurden zu Glaskünstlern

Bei den Ferien für Entdecker des Stadtjugendring Wertheim konnten die Kinder verschiedene Technik der Glaskunst entdecken und ausprobieren.
Birger-Daniel Grein
Donnerstag, 23. 08. 2018 - 09:06 Uhr

Wertheim. Die faszinierenden Möglichkeiten der kreativen Glasgestaltung konnten insgesamt 18 Kinder am Dienstag und Donnerstag im Rahmen der Ferien für Entdecker des Stadtjugendrings Wertheim auszuprobieren...

Wertheim. Die faszinierenden Möglichkeiten der kreativen Glasgestaltung konnten insgesamt 18 Kinder am Dienstag und Donnerstag im Rahmen der Ferien für Entdecker des Stadtjugendrings Wertheim auszuprobieren. In Zusammenarbeit mit dem Glasapparatebauer und Glaskünstler Thommy Kies und der Kunsttherapeutin Sommer Gardener konnten sie im Kies viele Techniken der Glasgestaltung und Bearbeitung in „Tommys Atelier“ ausprobieren. An einer Station wurden Anhänger aus Glas gebastelt. Dazu wurde eine Glasgrundplatte mit verschiedenen farbigen Glasstücken belegt und mit einem durchsichtigen Glasdeckel versehen. Im Ofen wurde daraus ein einmaliger Anhänger. Etwas besonderes war auch die Chance an der 800C heißen Flamme unter Kies Anleitung eine farbige Glasperle zu drehen. Dabei galt es neben der Konsistenz des heißes Glases auch die Position des Stabes und das richtige Drehtempo zu beachten. An einer dritten Station bemalten die acht bis zwölfjährigen Entdecker verschiedene Gläser. Durch den anschließenden Brand in Ofen wurde ihr Design dauerhaft auf dem Glas fixiert. Die Kinder machten bei den Kursen viele neue Erfahrungen beispielsweise beim Umgang mit Glasschneider und der Flamme. Kies verriet ihnen auch einige Tricks italienischer Glasmacher, die früher ein großes Geheimnis waren. So zeigte er unter anderem, wie man Luftblasen in eine Glaskugel bekommt. Besprochen wurden zudem die grundlegenden Bestandteile von Glas, sowie Zumischungen die dieses Färben. Erstaunt waren die Entdecker auch darüber, dass manche Gläser beim erhitzen in der Flamme ihre Farbe ändern. „Uns hat alles gefallen“, waren sie sich am Ende einig.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden