Freitag, 22.06.2018

Forscherkids: Experimentieren mit besonderen Lacken - Kinder erlebten außergewöhnliche Kunstkurs

Kreativität zeigten die 20 Kinder die an einem besonderen Kunstkurs der Forscherferien teilnahmen.
Birger-Daniel Grein
Dienstag, 09. 01. 2018 - 14:04 Uhr

Wertheim. Einen ganz besonderen Kunstkurs boten die Forscherkids für zwei Gruppen in den Forscherferien Weihnachten 2017/18. Dabei erlebten insgesamt 20 Kinder der ersten bis fünften Klasse wie man Kunst und Experimente zusammenbringen kann...

Wertheim. Einen ganz besonderen Kunstkurs boten die Forscherkids für zwei Gruppen in den Forscherferien Weihnachten 2017/18. Dabei erlebten insgesamt 20 Kinder der ersten bis fünften Klasse wie man Kunst und Experimente zusammenbringen kann. Die Künstlerin Regina Pöhland hatte die Jungen und Mädchen in ihr Atelier in der Eichelgasse eingeladen. Dort schufen sie ehrenamtlich unterstützt von der Künstlerin und Forscherkidsprojektleiter Birger-Daniel Grein besondere Kunstwerke aus Holz und Lacken. Zu Beginn galt es die Stücke von dicken Ästen und Stämmen, die auf Platten geschraubt waren, zu schleifen. Für viele Nachwuchsforscher war es das erste Mal, dass sie dafür eine elektrische Schleifmaschine benutzten. Anschließend wurde als Grundschicht farbige Hammerite-Lacke aufgetragen. Kommen diese mit anderen Lacken in Kontakt, gibt es eine Reaktion. So wird die neu aufgetragene Lackschicht zum Teil abgestoßen. Da durch entstehen besondere Muster. Die Kursleiterin war von der Kreativität der Teilnehmer begeistert. Es entstanden ganz unterschiedliche bunte Kunstwerke mit einfallsreichen Namen. Neben dem eigenen künstlerischen und experimentellen Arbeiten gingen die Kinder im Atelier auf Entdeckungstour und stellten dabei fest, dass man auch außergewöhnliche Materialien zu Kunstwerken verarbeiten kann. Die Werke der jungen Forscher werden im Galerieatelier authentic art für vier Wochen ausgestellt. Die Ausstellung mit dem Titel: "Holzige Feuerwerks-Experimente mit Lacken" wird mit einer Vernissage am Freitag, den 19. Januar 2018 um 19 Uhr im Atelier in der Wertheimer Eichelgasse 19 eröffnet.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden