Mittwoch, 08.07.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Büchereisiegel in Bronze für die Stadtbibliothek Wörth

Unser Bild zeigt von links Bürgermeister Andreas Fath, Tanja Hofmann, Andrea Frankenberger und Stadtpfarrer Wolfgang Schultheis
StadtbibliothekWoerth
Donnerstag, 01. 02. 2018 - 18:52 Uhr

Die beiden Büchereileiterinnen Tanja Hofmann und Andrea Frankenberger präsentierten anlässlich des Dankeschönabends das BüchereiSiegel in Bronze, das die Stadtbibliothek Wörth a. Main jüngst von der katholischen Büchereifachstelle verliehen bekommen hat. Die Überreichung des BüchereiSiegels soll Freude, Bestätigung und Ansporn sein, heißt es in dem dazugehörigen Schreiben des Medienhauses der Diözese Würzburg. Freude über das Erreichte, Bestätigung für den Einsatz für andere Menschen, gerade auch bei der Förderung und Weckung von Lesefreude und Ansporn, im Einsatz für andere Menschen nicht nachzulassen und sich den Erfordernissen der Zeit und den Bedürfnissen der Menschen, unserer Leser, immer wieder neu zu stellen.
In der Stadtbibliothek Wörth wurden im vergangenen Jahr in 318 Öffnungsstunden rund 10.100 Medien ausgeliehen. Der aktuelle Bestand beträgt 7.430 Medien. Dazu zählen nicht nur Bücher, sondern auch Zeitschriften, CDs, DVDs, Hörbücher und Spiele. Zahlreiche Veranstaltungen rundeten das Angebot 2017 ab. So gab es kurz vor Ostern einen Bastelnachmittag, im Herbst einen Leseabend für Kinder, eine weihnachtliche Ausleihstunde mit Nikolaus, Besuche von Schulklassen und Kindergartengruppen und die neue Veranstaltungsreihe „Vorlesestunde“. Auf der Homepage www.stadtbibliothek-woerth.de erfährt man immer das Neueste rund um die Bücherei.
Bürgermeister Andreas Fath und Stadtpfarrer Wolfgang Schultheis bedankten sich sehr herzlich bei den beiden Leiterinnen und dem Bücherei-Team und würdigten den persönlichen Einsatz eines jeden Einzelnen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden