Montag, 19.11.2018

Realschule Elsenfeld: Verabschiedung verdienter Kollegen

raisch
Montag, 30. 07. 2018 - 15:49 Uhr

Bei einer gemütlichen Sommerfeier des Personalrates konnte die Realschule Elsenfeld die drei routinierten und langjährigen Lehrkräfte Ulla Braun, Maria Vornberger und Erwin Fischer in den Ruhestand verabschieden...

Bei einer gemütlichen Sommerfeier des Personalrates konnte die Realschule Elsenfeld die drei routinierten und langjährigen Lehrkräfte Ulla Braun, Maria Vornberger und Erwin Fischer in den Ruhestand verabschieden. Herr Erwin Fischer war seit 1991 an der RSE und unterrichtete die Fächer Mathematik und Physik. Ebenso leitete er die Fachschaft in seinem Lieblingsfach Physik über 27 Jahre hinweg, was für ihn immer auch Genauigkeit und eine exakte, fachlich korrekte Arbeitsweise bedeutete. Jahrelang präsentierte er an Informationsabenden Eltern und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe bei der Zweigwahl den naturwissenschaftlichen Zweig realitätsnah mit lebendigen Experimenten. Nun kann er seinen Hobbys, der Computertechnik und der Musik, verstärkt nachgehen. Frau Ulla Braun, Lehrerin für Deutsch und Erdkunde (mittlerweile Geographie), kam nach längerer Elternzeit wieder an die Realschule Elsenfeld, wo sie bereits als Referendarin unterrichtet hatte. Vor allem das Üben im Fach Deutsch und die handwerklichen Methoden im Erdkundeunterricht, wie zum Beispiel die Arbeit mit Landkarten oder dem Globus, waren ihr auch im Zeitalter des Computers besonders wichtig. Daneben war ihr aber auch jeder ihrer Schülerinnen und Schüler wichtig und sie stand immer wieder helfend und beratend zur Seite. Sie kämpfte immer für die Kinder und Jugendlichen. Auch sie hat nun mehr Zeit für Familie und das Radfahren. Frau Maria Vornberger, ebenfalls Lehrerin für Deutsch und Geographie, kam aus Oberfranken im Jahr 1989 an die Realschule Elsenfeld. Sie leitete jahrelang die Fachschaft Erdkunde und unterrichtete auch vor einiger Zeit fachfremd Französisch, als dies noch kein Pflichtfach war. Darüber hinaus organisierte sie Vorträge über die Yanomami-Indianer in Südamerika, wozu die bekannte Aktivistin Christina Haverkamp eingeladen wurde. Auch sie hat nun mehr Zeit für das Reisen und ihre Familie.
Die RSE sagt allen drei verdienten und äußerst zuverlässigen Lehrkräften eine großen Dank für ihre geleistete Arbeit und ihr Engagement. Wir wünschen allen einen schönen und gesunden und gesunden Ruhestand und freuen uns immer auf ein Wiedersehen.

Rainer Schäfer
(Realschule Elsenfeld)

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden