Sonntag, 24.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

MINT, Leko und L³ in der Staatlichen Realschule Bessenbach???

RSB Rach-Wilk
Freitag, 07. 02. 2020 - 09:38 Uhr

Das fragte sich wohl der eine oder andere bei der Einladung zu einem Elternabend. Die Realschule Bessenbach lud am 28.01.2020 alle Eltern der 5. Klassen zu einer Nachhilfestunde der besonderen Art ein. Ein Team aus sieben Lehrkräften informierte hier über die verschiedenen Konzepte, die die Schüler fortan in ihrer neuen Schule begleiten werden. Dabei steht L³ für eine Kombination von Maßnahmen zu den Themen Lernen lernen und Leistung, die das Schulentwicklungsteam vor drei Jahren begonnen hat und weiter ausbaut. Den Schülern werden hier in eigens dafür geschaffenen Unterrichtsstunden Hilfen an die Hand gegeben, um ihre Leistungen selbstgesteuert und erfolgreich erbringen zu können. Wie lerne ich eigentlich am besten? Welche Rahmenbedingungen sollte ich mir selbst schaffen und warum ist Leistung nicht uncool? Diese und weitere Fragen stehen dabei im Mittelpunkt. Da das Lesen eine zentrale Rolle spielt, um Arbeitsaufträge überhaupt zielführend erledigen zu können, wurden die Eltern auch über die LeKo-(Lesekompetenz-)Stunden informiert. Die Förderung dieser Fertigkeit ist in der Realschule Bessenbach mittlerweile bis zur 9. Jahrgangsstufe ein fester Bestandteil des unterrichtlichen Alltags der Schüler.
Außerdem ist die Schule stolz darauf, mit dem Projektfach MINT (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) bereits in der Klassenstufe 5 ganz ohne Notendruck den Spaß an den Naturwissenschaftlichen Fächern und dem Experimentieren zu erhalten oder gar erst wecken zu können. Die drei Preise, die die Schule für das Engagement in diesem Bereich auch in jüngster Vergangenheit erhalten hat, sprechen für den Erfolg des Konzeptes. Einige Schüler der fünften Jahrgangsstufe luden die Eltern in der Pause dann zum Mitexperimentieren in den Physiksaal ein und zeigten begeistert, was sie in MINT bereits gelernt haben.
Um den Eltern die Möglichkeit zu geben, ihre Kinder im Lernprozess zu begleiten, informierte die Realschule Bessenbach sie an diesem Abend nicht nur darüber, was ihren Kindern in diesen Bereichen von ihrer neuen Schule an die Hand gegeben wird, sondern auch wie sie daheim bestmöglich unterstützen können.
Viele hilfreiche Informationen konnten weitergegeben und Fragen an diesem Abend geklärt werden. Das Feedbackbarometer am Schluss der Veranstaltung zeigte den Erfolg des Abends deutlich auf. Die Realschule Bessenbach ist überzeugt, dass Lehrer, Eltern und Schüler den Anforderungen des Lernens als Team am besten gerecht werden können. Der Elternabend stellte einen erfolgreichen Schritt in diese Richtung dar.

Anke Bartlau

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden