Mittwoch, 12.08.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

188 Schülerinnen und Schüler mit erfolgreichem Abschluss

Von links nach rechts: Davide Blasi, Marco Hartel, André Seubert, Jessica Noll, Florian Weidner, Tim Kaiser, Tim Fritsch, Schulleiter Reinhard Schönweiß, Manuel Schmit, Johannes Müller
BerufsschuleIAschaffenburg
Freitag, 31. 07. 2020 - 11:14 Uhr

Staatliche Berufsschule I Aschaffenburg entlässt Absolventen – Preis der Regierung für Jessica Noll und Tim Kaiser
Zum Sommer 2020 haben an der Berufsschule I insgesamt 14 Schülerinnen und 174 Schüler ihren Abschluss erreicht. Davon insgesamt 8 Absolventen mit der Traumnote 1,0. Außerdem erhielten 22 Schülerinnen und Schüler mit dem Abschlusszeugnis auch den Mittleren Bildungsabschluss bestätigt.
Aus Pandemiegründen war eine dem Anlass entsprechende Veranstaltung leider nicht möglich. In kleinem Rahmen, nur die auszuzeichnenden Schülerinnen und Schüler waren an die Schule eingeladen, wurde der Abschluss gefeiert. Die Glückwünsche von Stadt und Landkreis Aschaffenburg wurden durch den Schulleiter übermittelt. Gut ausgebildete Facharbeiter haben auch in Zeiten von Corona beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Der Dank geht an Ausbilder und Betrieben, an Eltern und Lehrer für die Unterstützung einer Ausbildung auf hohem Niveau. Dadurch haben die neuen Facharbeiter große Chancen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft, die Türen zur beruflichen Weiterentwicklung stehen offen.
Im persönlichen Austausch mit den anwesenden Absolventen zeigte sich das Bild für deren Zukunft eher positiv, alle werden entweder übernommen oder werden im Anschluss an diesen Abschluss sich weiterbilden. Auch in diesen schwierigen Zeiten hatten sie die Hoffnung nicht aufgegeben und mussten sich mehr selbstständig erarbeiten. Die digitale Wissensvermittlung im „Lernen zuhause“ ist sehr schnell aufgebaut worden. Dennoch bleibt der analoge Unterricht entscheidend für das Lernergebnis. Das Lernen in kleinen Gruppen war insgesamt sehr produktiv. So fühlten sich die Schülerinnen und Schüler gut von der Schule und auch den Betrieben unterstützt. Ihr Erfolg hat sie dafür belohnt.

Den Preis der Regierung von Unterfranken haben Jessica Noll, Haibach und Tim Kaiser, Waldaschaff erhalten.

Den Preis des Landkreises Aschaffenburg hat Tim Fritsch, Kleinostheim erhalten.

Den Preis des besten ausländischen Schülers hat Davide Blasi, Großostheim erhalten.

Den Preis des Landkreises Miltenberg haben Nico Köhler, Kleinheubach; Johannes Müller, Sulzbach: Marco Völker, Großwallstadt; Florian Weidner, Laudenbach und Jonas Wörner, Kleinheubach erhalten.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden