Montag, 24.06.2019

Mitglieder geben klares Votum für eine SG mit dem 1. FC Mömbris

Dienstag, 02. 04. 2019 - 21:10 Uhr

Der 1. Vorsitzende Ernst Humpert durfte 24 Mitglieder begrüßen. Chronologisch ließ der Vorstand nochmals die Aktivitäten der Rogus Revue passieren. Stolz sind die Rogus auf den schon traditionellen Faschingsball in der Turnhalle Gunzenbach...


Der 1. Vorsitzende Ernst Humpert durfte 24 Mitglieder begrüßen.
Chronologisch ließ der Vorstand nochmals die Aktivitäten der Rogus Revue
passieren.
Stolz sind die Rogus auf den schon traditionellen Faschingsball in der Turnhalle
Gunzenbach. Durch den eingerichteten Shuttle Bus im Markt Mömbris, kommen
viele Besucher aus der ganzen Gemeinde zu diesem Event.
Gut besucht wurde auch wieder der Frühschoppen zum 1. Mai.
Durch eine sehr gute Leistung über die ganze Saison konnte die aktive
Mannschaft der Rogus im vergangenen Jahr die Saison als zweitplatzierter in der
A Klasse Gruppe 1, Aschaffenburg abschließen und durfte so die
Relegationsspiele um den Aufstieg in die Kreisklasse bestreiten. Leider hat es am
Ende nicht für den Aufstieg gereicht.
Der Hutzelgrund-Pokal wurde 2018 zum dritten Mal hintereinander vom
Ortsverein Hohl gewonnen.
Im Oktober hat Verein seine Mitglieder zu einer 66 Jahr Feier eingeladen. Nach
einem Gottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Vereins traf
man sich zu einem sehr geselligen Nachmittag im Gasthaus zum Weißen Roß.
Hierbei wurden auch Mitglieder für 30, 40, 50, 60-jährige Mitgliedschaft im Verein
geehrt. Hier spürte man, wie stolz gerade unsere älteren Mitglieder auf ihren
Verein sind.
Ein heißes Thema im Verein der Rogus ist aktuell eine Spielgemeinschaft (SG) der
1. Herren Mannschaft mit dem 1. FC Mömbris.
In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Vergangenen Herbst, als
auch in der aktuellen Generalversammlung wurde in vielen leidenschaftlichen
Argumenten ein Für und Wider umfassend diskutiert. Bei der folgenden
Abstimmung haben sich in einem deutlichen Votum, ¾ der anwesenden
Mitglieder für eine Spielgemeinschaft mit dem 1. FC Mömbris ausgesprochen. Ein
Team soll in diesem Jahr eine gute Basis mit den Vertretern des 1. FC Mömbris
erarbeiten, damit die SG ab der Saison 2020/21 ein Erfolg wird.
In den anschließenden Neuwahlen wurde die bisherige Vorstandschaft bestätigt.
Lediglich mit Kevin Reuter als 3. Vorstand wurde das Vorstand-Team mit einem
aktiven Spieler erweitert. Nach 14 Jahren gibt Katja Kampfmann das Amt des Juniorenleiters ab. Diese Aufgaben werden zukünftig aufgeteilt; Christoph Fischer ist für das Kleinfeld- und Udo Stadtmüller für den
Großfeld-Bereich verantwortlich. Zusätzlich wird die Vorstandschaft von Felix Wissel und Simon Zang bei
der Mitgliederverwaltung und Michael Fischer im Marketing, Sponsoring und Versicherung unterstützt.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden