Montag, 02.08.2021

Spende vom sechsten Advents-Kaffee geht an »Aktion - MainHerz«

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Sportverein 1930 Weilbach/Ufr. e.V.

Weilbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Spendenuebergabe
Der Vertreter der »Spielgemeinschaft Weilbach/Weckbach«, Christopher Breunig, überreicht die Spende von 1000 Euro an Frau Silke Weimann (links) und Frau Ramona Breitenbach (rechts im Bild) von der »Aktion - MainHerz«.
Foto: Jonatan Dörig, SV Weilbach
Am ersten Adventssonntag, den 1. Dezember 2019 veranstalteten die Aktiven der Ersten und Zweiten Mannschaft – erstmals als Spielgemeinschaft SV Weilbach und TSV Weckbach – zum sechsten Mal den »Advents-Kaffee«, der wieder ab 14 Uhr im Sportheim des SV Weilbach stattfand...
Am ersten Adventssonntag, den 1. Dezember 2019 veranstalteten die Aktiven der Ersten und Zweiten Mannschaft – erstmals als Spielgemeinschaft SV Weilbach und TSV Weckbach – zum sechsten Mal den »Advents-Kaffee«, der wieder ab 14 Uhr im Sportheim des SV Weilbach stattfand.

Hilfe für die »Aktion - MainHerz«
Diesmal wurde durch diese Veranstaltung die »Aktion - MainHerz« unterstützt. Mit selbstgebackenen Kuchen und Torten sowie fair gehandelten Kaffee und Tee wurden die Gäste der Veranstaltung bestens versorgt und der Andrang an diesem Nachmittag war wieder sehr groß.
Das Sportheim des SVW war sehr gut besucht! Aber nicht nur die angepriesenen Speisen und Getränke an diesem Nachmittag sondern auch die aufgestellte Spendenbox wurde erfreulicherweise oft genutzt, um mit einem Geldbetrag zu helfen.

Der Weihnachtsmann war auch da
Für die kleinen Kicker des Sportvereins hatte der Weihnachtsmann an diesem Tag auch kleine Geschenke dabei. Die Nachwuchskicker und die anderen anwesenden Kinder wurden in der Vorweihnachtszeit mit kleinen Geschenken bedacht.

Ein großer Geldbetrag kam zusammen
1000 Euro zählten die Aktiven der SG nach Abschluss der Veranstaltung und übergaben an die Verantwortlichen der Aktion, Frau Silke Weimann und Ramona Breitenbach, die Spende.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden