Jahreshauptversammlung beim FC 1920 eV Kleinwallstadt

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Sport

Kleinwallstadt
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zur Jahreshauptversammlung am 16.11.2018 begrüßte Vorstand Hans Hornung die Anwesenden. Zum Totengedenken erhob sich die Versammlung. Aktuell hat man 355 Mitglieder. Der Vorstand dankt allen Ehrenamtlichen, die ihren Beitrag geleistet haben...
Zur Jahreshauptversammlung am 16.11.2018 begrüßte Vorstand Hans Hornung die Anwesenden.
Zum Totengedenken erhob sich die Versammlung.
Aktuell hat man 355 Mitglieder.
Der Vorstand dankt allen Ehrenamtlichen, die ihren Beitrag geleistet haben.
Die Verantwortung im AH-Bereich hat Marco Wetzelsberger übernommen. Die Verantwortung der Fahnenabordnung übernimmt Bernd Ludwig. Dank an die bisherige Zuständigkeit von Erich Trunk.
Der Vorstand gibt einen chronologischen Jahresablauf. Highlights waren das Jugendbundesligaturnier, bei den Aktiven der Spessart Cup, die Ausrichtung des Landkreispokalendspieles, die Eintracht Frankfurt Fußballschule und natürlich der Aufstieg der ersten Mannschaft in die Kreisklasse mit dazu notwendigen 3 Relegationsspielen.
Die Sportheimvermietung konnte erfolgreich abgeschlossen werden.
Umfangreiche Investitionen im Sportheim und die Anschaffung eines neuen Rasentraktors sind erhebliche Belastungen gewesen.
Stefan Benkstein's Bericht über den Aktivenbereich bringt zum Ausdruck, dass Trainer Harald Retsch gute Arbeit leistet, der Aufstieg erreicht wurde und die Gemeinschaft stimmt. Leider existiert derzeit großes Verletzungspech, was die augenblickliche Lage erschwert. Volker Friehs beleuchtet den Jugendbereich und kann erfreut über die Gründung des Fußballkindergartens berichten. René Platz skizziert den AH-Bereich mit dem beginnenden Einstieg in die Hallensaison und spricht über den geselligen Teil.
Vorstand Finanzen Jürgen Kolb zeigt seine Präsentation mit kumulierten Zahlen der Einnahmen und Ausgaben. Trotz großer Investitionen ist der Verein schuldenfrei. Die Vorgänge im Verein sind zunehmend verrechtlicht und alles wird steuerwirtschaftlich begutachtet. Auch im Verein ist die Digitalisierung weit fortgeschritten.
Eine neue Satzung wird im Entwurf der Versammlung präsentiert. Div. Änderungen sind notwendig geworden u.a. durch die Datenschutzverordnung. Die Versammlung beschließt einstimmig die neue Satzung gültig ab 16.11. 2018.
Beiträge: die Versammlung beschließt die Anhebung zum 1.1. 2019 Drastische Erhöhungen der Sportverbände sind u.a. Gründe dafür. Die neuen Beiträge: Familie € 105, Erwachsene über 18 Jahre € 75, Rentner € 55, Jugend bis 14 Jahre € 55, Jugend bis 17 Jahre € 65.
Zum Abschluss einer harmonischen Jahreshauptversammlung erinnert Hans Hornung an die Vielseitigkeit des Vereines und hofft auf weiterhin gute Zusammenarbeit und wünscht ein gutes 2019.
Gez. Hans Hornung, 1 Vorstand
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!