Sonntag, 23.09.2018

Franken musizieren für Taiwan

bobby2404
Mittwoch, 11. 10. 2017 - 21:53 Uhr

Spielmannszug war zu Gast in der Landeshauptstadt München Esselbach/München: Am 10. Oktober feiert die Republik China auf Taiwan alljährlich ihren Nationalfeiertag, heuer der 106.Jahrtag der chinesischen Revolution von 1911...

Spielmannszug war zu Gast in der Landeshauptstadt München
Esselbach/München: Am 10. Oktober feiert die Republik China auf Taiwan alljährlich ihren Nationalfeiertag, heuer der 106.Jahrtag der chinesischen Revolution von 1911. Anlässlich des Nationalfeiertages hat der Generaldirektor der Taipeh Vertretung in der BRD, Herr Tsong-Ming Hsu in München im Hotel Vierjahreszeiten, zu einem festlichen Empfang eingeladen. Der musikalische Auftakt und die Umrahmung des Festaktes wurde vom Spielmannszug der königlich-bayerischen Landwehr „Frisch Auf“ Esselbach gestaltet. Unterstützt wurden die Musiker von ihrem Freund und Gönner Fürst Alois Konstantin zu Löwenstein von Kleinheubach. Die Begrüßung der etwa 350 geladenen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft übernahm Herr Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh als Repräsentant der Bundesrepublik Deutschland. Das anschließende Grußwort überbrachte Herr Wolfram Jäger als Bürgermeister der Stadt Karlsruhe. In der taiwanischen Hauptstadt Taipeh finden dazu alljährlich große farbenprächtige Paraden und Vorführungen von Volkstänzen vor dem Präsidentengebäude in Taipeh statt.
Bereits im Jahre 1981, beim 70.Jahrtag der Gründung, hatte der Spielmannszug, auf Einladung der Regierung of Taiwan als erste und einzige ausländische Gruppe bei diesem herausragenden Ereignis in Taipeh auf Initiative des damaligen Vors. Erich Rothaug vor mehreren hunderttausend Zuschauern mitgewirkt. Schon im Jahre 1985 und 1991 reiste der Spielmannzug erneut nach Taiwan und Japan. Daraus entstanden viele Freundschaften und Verbundenheit, sowie eine gegründete Partnerschaft mit der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt und einer heute noch existenten Hochschulpartnerschaft mit der Bunka Women`s Universität. Damals wurde sogar als Zeichen der Freundschaft im Park an der Chiang Kai-Shek Memorial Hall in „IIha Formosa, der Schönen Insel“ Taiwan eine Spessart Eiche gepflanzt.
Auch unter der Vereinsführung von Bürgermeister Richard Roos und dem heutigen Vorsitzenden Manuel Heim wurde der Spielmannszug immer wieder bei Festlichkeiten von der taiwanischen Botschaft eingeladen, so auch am 10. Okt. 2010 im Hotel Interkontinental am Tiergarten in Berlin. Umgekehrt sind bei fast allen Festlichkeiten des Spielmannszug Esselbach stets Gäste aus Taiwan herzlich eingeladen und willkommen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden