Mittwoch, 21.11.2018

Skatspieler aus Mainfranken erfolgreich bei bayer. Einzelmeistermeisterschaft

Montag, 09. 04. 2018 - 10:52 Uhr

Am Wochenende wurden bei bestem Frühlingswetter die bayerischen Einzelmeisterschaften im Skat in Nürnberg-Katzwang gespielt. Dabei erkämpfte sich in der Damenwertung die mainfränkische Meisterin Rowitha Körper, Skatfreunde Billingshausen, mit 9340 Punkten den 2...

Am Wochenende wurden bei bestem Frühlingswetter die bayerischen Einzelmeisterschaften im Skat in Nürnberg-Katzwang gespielt. Dabei erkämpfte sich in der Damenwertung die mainfränkische Meisterin Rowitha Körper, Skatfreunde Billingshausen, mit 9340 Punkten den 2. Platz hinter einer Dame aus Nürnberg. Ebenfalls Vizemeister wurde der Titelverteidiger Dieter Wisniewski von den Lustigen Buben Wenighösbach bei den Senioren mit 5154 Punkten. In diesem Wettbewerb kam Helmut Emmert, Eussemer Skatklopfer, auf Platz 8 und verfehlte den Qualifikationsplatz für die deutsche Meisterschaft nur knapp.
Die Einzelmeisterschaft der Herren mit 119 Startern gewann ein Spieler aus Landsberg. Bester Mainfranke war Klaus Schäfer, Lustige Buben Wenighösbach, mit 9075 Punkten auf dem starken 4. Platz. Auf den Plätzen 6 und 7 folgten Matthias Schäfer und Helmut Lippert von den Skatfreunden Lohr mit 8816 bzw. 8786 Punkten. Sie sind damit für die deutsche Einzelmeisterschaft am 9./10. Juni im Würzburger Congresscentrum qualifiziert. Dieses Ziel erreichten aus Mainfranken noch Peter Nordbeck und Thomas Reinhardt vom Studentenskatclub Würzburg, Holger Wissel, Kahlgründer Skatfreunde, und Werner Finkenberger, Hohenlohe Uffenheim.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden