Das Leben ist kein Wunschkonzert - im Seniorenkreis Heinrichsthal bei der Muttertagsfeier aber schon

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Seniorenkreis-Heinrichsthal

Heinrichsthal
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Seniorenkreis_muttertag_2019_05_16204
Foto: Seniorenkreis-Heinrichsthal
Der Mai steht im Zeichen von Maria und den Müttern, deshalb begannen 14 Seniorinnen mit einem Gebet ihren Muttertagsnachmittag bei „Christl“. In der Kaffeerunde mit Kuchen und Torte tauschten sich die Damen über ihren Muttertag zuhause mit der Familie und über die sehr gelungene Dekantaswallfa...
Der Mai steht im Zeichen von Maria und den Müttern, deshalb begannen 14 Seniorinnen mit einem Gebet ihren Muttertagsnachmittag bei „Christl“.
In der Kaffeerunde mit Kuchen und Torte tauschten sich die Damen über ihren Muttertag zuhause mit der Familie und über die sehr gelungene Dekantaswallfahrt nach Karlstadt zum Jahresthema „Brücken – überbrücken“ aus.
Musik kann auch eine Brücke sein, heißt es in einem Lied von Joy Fleming .Bei einem Wunschkonzert mit Reinhard Stenger und seinem Akkordeon sangen die Damen aus vollen Kehlen alt bekannte Heimatlieder des Spessarts und andere bekannte Lieder. Man übte zudem schon mal für den Kindergarten. Denn im Juni lädt das Haus für Kinder anlässlich des bayernweiten Projektes „Aktionstage Musik“ die Senioren aus Heinrichsthal ein, gemeinsam mit den Kindern zu singen.
Auf einen kurzen Besuch gesellte sich Frau Jutta Krause-Günther in die Runde, um ihr Angebot zum Gedächtnistraining für älterwerdende Menschen vorzustellen, welches die Ergotherapeutin für den VDK Heinrichsthal kostenlos anbieten wird.
Eine Geschichte über ein Mädchen, das für seine Oma ganz besondere Rosen kaufen wollte, stellte die Damen und Ihr Leben noch einmal ganz bewusst in den Mittelpunkt. Ein Leben für die Familie, mit wunderbaren und glücklichen Momenten
- duftenden Rosenblättern.
Aber auch schwere Zeiten und Schicksalsschlägen – Dornen.
Alles gehört zusammen und macht eben aus der Rose, die Königin der Blumen.
Mit einem verzückten Gesicht nahmen die Seniorinnen ein Arrangement aus roten Rosen und einem Marienglückskäfer entgegen.
Bevor es Abschied nehmen hieß, gab es noch ein leckeres Spargelessen.
Das nächste Treffen findet am 06. Juni um 14.30 Uhr im Haus für Kinder sin Heinrichsthal statt.
Alle Termine des Seniorenkreises und welche Angebote es sonst noch für die Senioren gibt, finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Heinrichsthal.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!