Samstag, 23.10.2021

Simon Koch aus Vielbrunn ist ein echter Überflieger

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Segelfliegen

Michelstadt
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

38C31FAE-BB6D-4F6D-9BE0-845B4FBB79D9
Simon Koch kehrt mit Flugzeug und Pokal nach Vielbrunn zurück
Foto: SusanBreitenbach
Am Ende einer jeden Segelflugsaison wartet auf die jugendlichen Segelflieger immer ein Highlight: Das sogenannte Jugendvergleichsfliegen. Bei diesem Wettbewerb treten jugendliche Flugschüler und junge Pilotenschein-Inhaber im Alter zwischen 14 und 25 Jahren gegeneinander an...
Am Ende einer jeden Segelflugsaison wartet auf die jugendlichen Segelflieger immer ein Highlight: Das sogenannte Jugendvergleichsfliegen. Bei diesem Wettbewerb treten jugendliche Flugschüler und junge Pilotenschein-Inhaber im Alter zwischen 14 und 25 Jahren gegeneinander an. Die jeweils 10 besten Jungpiloten der drei lokalen Vorentscheide, die am vorvergangenen Wochenende unter anderem auch in Vielbrunn stattfanden, qualifizieren sich hier für die Wettbewerbe auf hessischer und die drei besten dieser Konkurrenz, unter Nicht-Corona-Bedingungen, auch auf deutscher Ebene. Beim Jugendvergleichsfliegen gilt es, in einer erweiterten Platzrunde bestimmte Teilübungen der Segelflugausbildung, vor einer Jury der teilnehmenden Vereine, vorzufliegen. Der Aeroclub Langenselbold richtete am Wochenende (10.09.-12.09.) den diesjährigen Hessenentscheid aus. Den 1. Platz der 30 Teilnehmer belegte Simon Koch (FSC Mümlingtal Vielbrunn) vor dem zweitplatzierten Lennard Rau (FSV Gießen) und dem 3. Noah Kleeberg (LSV Seligenstadt-Zellhausen). Damit gewann Simon Koch auch den Manfred-Formhals-(Wander-)Pokal, der beim hessischen Jugendvergleichsfliegen ausgeschrieben wird. Normalerweise würden die Drei nun zum Bundesjugendvergleichsfliegen fahren, dass seitens der Veranstalter aber leider kurzfristig abgesagt werden musste. (Susan Breitenbach)
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!