Samstag, 25.09.2021

Picknick-Gottesdienst bei herrlichem Sommerwetter

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Seelsorgeeinheit Freudenberg

Freudenberg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Picknick-Gottesdienst in Freudenberg
Foto: röm. kath. Kirchengemeinde Freudenberg
Bei herrlichem Spätsommerwetter und mitten in der Natur konnte am vergangenen Sonntag ein Picknickgottesdienst in Freudenberg gefeiert werden. Viele sind der Einladung gefolgt und kamen mit Picknickdecke oder Klappstuhl auf den Schleusenspielplatz, um diesen besonderen Gottesdienst mitzufeiern, der ...
Bei herrlichem Spätsommerwetter und mitten in der Natur konnte am vergangenen Sonntag ein Picknickgottesdienst in Freudenberg gefeiert werden. Viele sind der Einladung gefolgt und kamen mit Picknickdecke oder Klappstuhl auf den Schleusenspielplatz, um diesen besonderen Gottesdienst mitzufeiern, der von der Projektband mit Christian und Jule Dosch, Martina Beck und Detlef Scheiber musikalisch gestaltet wurde. „Dieser Gottesdienst lädt uns ein zu staunen, danken, vertrauen“, so Diakon Michael Baumann bei seiner Begrüßung. Zu Beginn erzählten Kinder und Erwachsene, was sie in den zurückliegenden Urlaubstagen erlebt und sie zum Staunen gebracht hatte. Der Dank kam in den Liedern und Gebeten zum Ausdruck. In Anspielung auf das gehörte Evangelium meinte Michael Baumann, wahrscheinlich saßen Jesu Jüngerinnen und Jünger auch damals im Gras, als er zu ihnen gesprochen hat. Heute würde er vielleicht sagen: „Schaut euch die schönen Blumen hier an, die prächtigen Bäume ringsum, dort unten den Main und da oben den Wald. Keiner kann so etwas machen. Es ist euer himmlische Vater, der euch das schenkt, weil er euch liebt. Vertraut auf ihn, er sorgt für euch.“ Passend dazu wurde das Lied „Ich ziehe froh und zufrieden durch die Lande“ gesungen. Nach den Fürbitten und dem Segen wurde für alle Mitwirkenden, auch für das Gemeindeteam, herzlicher Applaus zum Dank für diesen frohen Gottesdienst gespendet und man hörte von vielen Seiten: Das war einfach schön, so macht Kirche Spaß.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!