Sonntag, 18.11.2018

Abenteuerliches Naturferienprojekt in Windheim – noch Plätze frei! Ferienglück für alle Kinder

Betreuerinnen haben auch viel Spaß beim Naturerleben
Erdschuetzer
Dienstag, 20. 06. 2017 - 15:37 Uhr

Marktheidenfeld. Noch nichts für die Sommerferien geplant? 22 Kinder von 7 bis 13 Jahren, die Lust auf Abenteuer in der Natur haben, können im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Marktheidenfeld vom 06...

Marktheidenfeld. Noch nichts für die Sommerferien geplant? 22 Kinder von 7 bis 13 Jahren, die Lust auf Abenteuer in der Natur haben, können im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Marktheidenfeld vom 06. – 11.08.2017 an einem Zeltlager der ganz besonderen Art auf dem Jugendzeltplatz Windheim teilnehmen, das von Schützer der Erde e.V. angeboten wird. Bei der „Reise zum Planeten der Zukunft – Der Zauberstein“ werden die Kinder in eine spannende Spielgeschichte verwickelt und können zu den „Helden“ der Geschichte werden, indem sie Rätsel lösen, Geheimcodes knacken, die Natur erforschen und eine Erdschützerausbildung bestehen. Täglich dürfen die Kinder leckere Mahlzeiten am offenen Feuer kochen – mit besten pflanzlichen Zutaten aus ökologischem Anbau. Die Kinder werden für einen achtungsvollen Umgang mit Natur und Tieren sensibilisiert, erleben die Schönheit der Natur und setzen sich dabei mit der Frage auseinander, wie sie sich eine lebenswerte, gerechte Zukunft vorstellen, an welchen Werten sie sich persönlich orientieren wollen und was ihr eigener ethischer Standpunkt ist.
Für die Kinder ist ein solches Feriencamp jedes Jahr ein Höhepunkt: Spielen am Bach, Staudämme bauen, ein geheimes Lager im Wald errichten, Schnitzen, Feuer machen, einen geheimen Lieblingsplatz oder Lieblingsbaum finden oder einfach in der Sonne liegen, den Himmel beobachten und dem Vogelgezwitscher zuhören. Hier können die Kinder erleben, dass wir nicht viel brauchen, um glücklich zu sein und dass es Freude macht, das eigene Glück zu teilen. Aus diesem Grund wagt Schützer der Erde e.V. bereits seit 2015 etwas Außergewöhnliches: Es gibt keinen festen Teilnehmerpreis. Jeder gibt nach Selbsteinschätzung und alle Einnahmen kommen nach Abzug der Sachunkosten Patenschwein Rudi zugute, das vor dem Schlachter gerettet wurde und nun auf einem Lebenshof ein glückliches Leben führen darf. Das BetreuerInnenteam engagiert sich rein ehrenamtlich. Mit diesem Experiment möchte der Verein zu einem Perspektivwechsel anregen. Ferienglück soll es für ALLE Kinder geben, unabhängig von der finanziellen Situation der Eltern. Und außerdem soll dieses Experiment eine Einladung an alle Beteiligten sein, das folgende Motto auszuprobieren: „Willst Du glücklich sein im Leben, trage bei zu Anderer Glück, denn das Glück, das wir verschenken, kehrt ins eigene Herz zurück“.
Mehr Infos und Anmeldung bei:
Schützer der Erde e.V., Goldbrunnenstraße 5, 97839 Esselbach,
Fon/Fax 09394/9940028, www.schuetzer-der-erde.de

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden