Samstag, 15.05.2021

Preisübergabe des H&N Förderpreises 2016 im Rahmen der Deutschen Meisterschaft Sportschießen

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Schützenverein SV Diana Dettingen

Karlstein a. Main
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Foto: roschi
Die Haendler & Natermann Sport GmbH aus Hann. Münden schreibt jedes Jahr bundesweit in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schützenjugend einen Förderpreis für langjährige erfolgreiche und nachhaltige Jugendarbeit im Schießsport aus...
Die Haendler & Natermann Sport GmbH aus Hann. Münden schreibt jedes Jahr bundesweit in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schützenjugend einen Förderpreis für langjährige erfolgreiche und nachhaltige Jugendarbeit im Schießsport aus.
In diesem Jahr ging der mit 1.250,-€ dotierte erste Platz an die Schützenjugend des SV Diana Dettingen.
Die Preisübergabe erfolgte durch den Vizepräsidenten Jugend im Deutschen Schützenbund Stefan Rinke und Jörg Siemens, Repräsentant der Haendler & Natermann Sport GmbH. Dieser wurde am Samstag den 03.September 2016 vom Jugend und Sportleiter Roland Schimmel sowie den Jungschützinnen Emely Gellner und Katharina Bendix im Rahmen der Deutschen Meisterschaften 2016 im Sportschießen auf der Olympia Schießanlage in München unter dem Beifall von zahlreichen Betreuern und Eltern entgegen genommen.
In den letzten Jahren konnte sich die Dettinger Schützenjugend stetig steigender Mitgliedszahlen erfreuen. Aktuell sind 30 Jungschützen in den verschiedensten Disziplinen unter Anleitung zahlreicher Vereinsübungsleiter, lizensierten Jugendleitern und Fachtrainern aktiv.
In diesem Jahr konnten sich 13 Jungschützen (alles Eigengewächse) für die Bayerischen Meisterschaften qualifizieren. Davon haben 3 Teilnehmer die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften erreicht.
Die stetig ansteigende Zahl an Startern ist ein Ergebnis der konsequenten und nachhaltigen Jugendarbeit der vergangenen Jahre, die seitens des Vereines und zahlreicher engagierter Eltern in allen Belangen unterstützt wird. Dem Team um Roland Schimmel ist es erfolgreich gelungen den Jungschützen den Schießsport näher zu bringen und diese auch über mehrere Jahre im Verein zu halten.
Der Gewinn des H&N Förderpreises für langjährige, erfolgreiche und nachhaltige Jugendarbeit zeigt, dass die Dettinger Schützenjugend auf dem richtigen Weg ist und bestärkt darin den eingeschlagenen Weg mit dem Mix aus Leistungs- und Breitensport weiter zu verfolgen.
Interessierte Jugendliche können sich gerne im Rahmen eines Schnuppertrainings zu den Trainingszeiten donnerstags ab 17:15 Uhr informieren. Weitere Informationen rund um den Schießsport und die Jugendarbeit des SV Diana Dettingen stehen auf der Vereinshomepage unter www.diana-dettingen.de zur Verfügung.


Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden