Mittwoch, 19.09.2018

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

Sonntag, 22. 04. 2018 - 15:42 Uhr

Die Generalversammlung wurde von Margit Kirchgessner eröffnet und sie begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich für das Interesse. Den Toten des Vereins wurde mit einem Salut der Böllerschützen gedacht...

Die Generalversammlung wurde von Margit Kirchgessner eröffnet und sie begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich für das Interesse. Den Toten des Vereins wurde mit einem Salut der Böllerschützen gedacht.

Danach berichtete die Schützenmeisterin über die Höhepunkte, wie der Fahrt zum Deutschen Schützentag nach Frankfurt am Main, im Jahr 2017 anhand verschiedener Daten und Termine. Ein herzliches Dankeschön gab es an alle Helfer, welche den Gauschützentag Mitte März überhaupt erst möglich gemacht haben. Der letzte Gauschützentag hätte vor 25 Jahren stattgefunden. Ein Danke gab es auch an alle Vereine, die den Festzug mitgelaufen sind - egal ob Schützenverein oder nicht - , sowie den TuS Röllbach als Gastgeber in der Hermann-Schwing-Turnhalle.

Armin Ackermann als Schriftführer legte umfassend Bericht ab, an welchen Aktivitäten der Verein teilgenommen hatte. Im Anschluss berichtete Sportleiter Günter Ackermann die sportlichen Ergebnisse. Der Jugendwart Manfred Reinhardt teilte mit, dass sich im Moment 9 Jugendliche im Training befinden und zusammen mit Günter Ackermann eine dritte Mannschaft aufgestellt wurde. Für die Böllerschützen gab Udo Peichl den Jahresbericht zu Protokoll und begrüßte Mirko Ackermann als neuen Böllerschützen. Man freue sich, wenn es noch weitere Verstärkung für die Böllerabteilung gäbe.

Der Schatzmeister Sven Ackermann erläuterte, das die Finanzlage solide sei. Die Kassenprüfer Gerhard Ackermann und Maik Hofmann bescheinigten dem Kassier eine saubere und ordentliche Buchführung.

Der Vorstandschaft wurde für das vergangene Geschäftsjahr Entlastung erteilt. Der Bürgermeister Rudi Schreck leitete daraufhin die Neuwahlen. Im Ergebnis wurde Margit Kirchgessner als erste Schützenmeisterin bestätigt, sowie Armin Hofmann als ihr Stellvertreter. Ebenso wurden wiedergewählt Armin Ackermann als Schriftführer, sowie Sven Ackermann als Schatzmeister. Außerdem wurden noch 8 Beisitzer bestimmt.

Danach beendete Margit Kirchgessner die Generalversammlung mit dem Schützengruß.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden